» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
3 + 7=

(1388)
(448) renate c.
So., 22 September 2013, 06:46Uhr

liebes pfotenfreunde-team!
zwei mal schon haben mich bekannte, die ich davon überzeugen konnte, für euch einen beitrag zu spenden, gebeten es in ihrem namen zu erledigen, da sie irgendwie nicht eure bankdaten gefunden haben. das habe ich jetzt mal nachgeschaut und muss gestehen, dass ich auch ein bisschen gebraucht hatte, bis ich sie unter "so können Sie helfen" entdeckt habe (das ist mir nie aufgefallen, da ich die bankdaten griffbereit liegen habe). ich hoffe jetzt nur, dass sich nicht noch mehr potentielle spender so ungeschickt wie ich anstellen und deswegen die spende auf das berühmte mach-ich-später verschieben, das wäre sehr schade. ich dachte deswegen, ich erzähl euch das mal auf diesem wege, vielleicht kann man ohne allzuviel (???) aufwand die bankdaten direkt am rand auf der startseite plazieren?
euch weiterhin gerade in der jetzigen situation viel kraft!
liebe grüße
renate

Kommentar:


Danke für den Hinweis! Wir sind gerade am erstellen einer neuen Homepage und hoffen diese bis spätestens zum Ende des Jahres fertig zu haben. Wir werden diesen Hinweis mit berücksichtigen.

Das Pfotenfreundeteam

(447) Dana
Do., 19 September 2013, 10:24Uhr

Liebes Pfotenfreunde-Team,
habe ich gerade entdeckt. Die Stiftung Vier Pfoten bietet auch ihre Hilfe für Tierheime in Rumänien an. Vielleicht wäre das eine Unterstützung für Slatina?

Hier der Link:
http://www.vier-pfoten.at/projekte/streunertiere/ueberlick-zur-lage-der-streunerhunde-in-rumaenien-2013/

Ihr seid ganz, ganz toll! Gerade in der jetzigen Lage.
Vielleicht könnte man den Mitarbeitern im rumänischen Tierheim und Gratiela mal sagen, dass sie Engel sind. :)

Kommentar:


danke für den Hinweis! Wir werden es Gratiela und den Mtarbeitern ausrichten :)

Das Pfotenfreundeteam

(446) eva
Mi., 18 September 2013, 18:28Uhr

liebes Pfotenteam,

gibt es Aktivitäten, bei denen man sich engagieren kann?
geht ihr in Rumänien auch Strassenhunde einsammeln? Gibt es einen Sondertransport? Sucht ihr vermehrt Pflegestellen und Hundeheime?
Was kann man tun, um weitere Strassenhunde Rumäniens von diesen grausamen Geschichten zu verschonen?
Bitte teilt mit, wie man sich nebst den Petitionen noch einbringen könnte, damit auch den Tieren ausserhalb des Heims irgendwie geholfen wird.

vielen Dank und liebe Grüsse

Kommentar:


wir haben jetzt viele Hunde von der Straße geholt und das Tierheim ist jetzt voll. Viele verletzte Hunde wurden auch im Tierheim abgegeben von tierlieben Rumänen. Die neuen Hunde kommen in den nächsten Tagen auf die Homepage und es ist sehr wichtig, dass wir Plätze für sie finden, damit wieder Platz im Tierheim frei wird, um andere Hunde ins sichere Tierheim zu holen!

Wer also einen Hund aufnehmen kann bitte bei uns melden.

Das Pfotenfreundeteam

(445) Margot Beumer
Mi., 18 September 2013, 09:13Uhr

Hallo liebes Pfoten-Team,

erst einmal möchte ich die tolle Arbeit von Ihnen loben. Seit Anfang des Jahres habe ich auch eine kleine Rumänin vom Pfoten-Team und muss sagen "immer wieder" sie war von Anfang an sauber was sie sich auch von meinen zwei Großen abgeguckt hat und sie ist kein bisschen aggressiv weder zu Menschen noch zu anderen Hunden, einfach nur toll. Wir würden sie um nichts auf der Welt mehr abgeben. Deshalb bin ich auch so entsetzt was jetzt in Rumänien passiert,habe auch meine Meinung schon weitergegeben.Ihnen liebe Frau Kayser meinen grössten Dank, ich habe mir auch schon Gedanken über den alten blinden Orby gemacht, ob alles gut geht. Liebes Pfotenteam fangt Orby ganz schnell ein.Ich habe viel bei mir auf der Arbeit gesammelt an Decken u. Handtücher,was ich nächsten Monat zu Frau Ecker nach Mönchengladbach bringe. Ich denke alles kann gebraucht werden auch wenn es noch so geringfügig erscheint. Alles Liebe und Gute und viel Kraft für die Leute im Tierheim in Rumänien wünscht Margot Beumer und Anhang.

(444) sandra Seibold
Mi., 18 September 2013, 07:34Uhr

Ich bin sehr traurig, dass die schöne Ines gestorben ist. Sie hat auf den Bildern so neugierig und lebenshungrig ausgesehen.Es ist schlimm, dass zu allen Sorgen nun auch offenbar noch viele Hunde krank sind. Wenn man nur mehr tun könnte!
Ich wünsche von Herzen, dass die kranken Tiere wieder gesund werden und viele Hunde beim nächsten Transport ein neues Zuhause bekommen!
Sandra Seibold

(443) Elviera Lukas
So., 15 September 2013, 07:18Uhr

Habe gehört daß Simone Kayser Orby aufnehmen möchte und mich sehr gefreut, habe auch 2 alte kleine Rumänen aufgenommen und sie leben hier nun glücklich mit mir zusammen.
Sie tun etwas richtig Gutes, Frau Kayser, Sie müssen ein toller Mensch sein und ich wünsche Ihnen alles Gute.

LG Elviera




(442) Petra S.
Sa., 14 September 2013, 15:26Uhr

Ich bin fassungslos über die Vorkommnisse in Rumänien - und hoffe, die Proteste reißen nicht ab, bis den Verantwortlichen ihr Gewissen keine Ruhe mehr lässt.

Bitte, was ist mit dem blinden Orby? - Kann man ihn nicht irgendwo in Sicherheit bringen? :( ebt er überhaupt noch? Kann er nicht wenigstens ausreisen.

Viel Kraft für alles, vor allem auch für Gratiela und traurige Grüße...

Kommentar:


Orby konnte mit Futter auf ein großes Fabrikgelände gelockt werden und ist dort erstmal sicherer, als auf der Straße. Wir werden versuchen in mit einem Betäubungsmittel einzufangen und ins Tierheim zu bringen.

Das Pfotenfreundeteam

(441) Marion
Fr., 13 September 2013, 17:23Uhr

Hallo reihum,

ich kann angesichts der bestürzenden Neuigkeiten und Fotos nur hoffen, dass sich möglichst viele Menschen finden, die euch unterstützen, indem sie rumänischen Hunden ein Heim oder auch evtl. eine Pflegestelle bieten!

Es ist eine unsägliche Geschichte - und es spendet nur wenig Trost, einen ehem. Straßenhund bei sich zu haben, der nun auch vor Ort in höchster Gefahr wäre.
Ironie des Schicksals, dass die Krankheit in diesem Fall Rettung war...

Viele Grüße von Marion

(440) Petra
Fr., 13 September 2013, 07:04Uhr

Hallo,

Wäre toll mal ein aktuelles Video vom Heim zu sehen.Ihr leistet tolle Arbeit :) Danke

(439) Andrea
Mi., 11 September 2013, 22:11Uhr

Wann fährt denn der nächste Transport nach Rumänien? Und wie ist die aktuelle Situation vor Ort in Slatina?

Kommentar:


Wir planen noch vor dem Wintereinbruch zu fahren.

Die aktuellen Neuigkeiten werden auf der Startseite auf der Homepage veröffentlicht. Gestern ist dies aktualisiert worden. Sobald es was Neues gibt, werden wir dies dort bekannt geben.

Das Pfotenfreundeteam

zurück