» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
7 + 1=

(1388)
(598) Anja
Do., 5 Dezember 2013, 11:44Uhr

Liebe Sylvia,

sei auch von mir mal gaanz herzlich gedrückt, eine wirklich unschöne Angelegenheit mit Caprice :-(

Ich denke und hoffe für Dich, das Gratiela das sicher bis zur nächsten Fahrt regelt!! Damit auch Du nicht mehr fiebern musst!!

Ich hatte bei Unserer Spendenfahrt nach Mönchengladbach einige tolle neue Wintermäntelchen in allen Größen gespendet und würde mir für Caprice nun wünschen das er eines davon bekommt !! :-)

Ganz ganz liebe Grüße
Anja :-))

(597) Sylvia J.
Mi., 4 Dezember 2013, 23:43Uhr
url 

@ Rahel und Susanne
:) danke für die lieben Worte. Natürlich gebe ich nicht auf und Daniela bzw. Gratiela tun auch, was sie können! Jetzt brauchen sie Bilder von Agathe wie sie im Haus lebt, damit der Mensch sieht, wie gut es ihr geht und dann hoffe ich von ganzem Herzen, dass er es auch Theo gönnt und ihn endlich ausreisen läßt! Hier ist für ihn alles vorbereitet, er muß nur noch kommen!
Rahel, leider kann ich mich nicht erinnern, aber damals war ich auch mit einer Gassibekannten, der ich "Josie" empfohlen hatte zusammen nach Würzburg gefahren. Hanne war sehr aufgeregt und der Transporter kam ja mit Verspätung, da hatte ich alle Hände voll zu tun um Hanne zu beruhigen. Aber schön, dass Du Dich noch erinnerst :D ich habe übrigens auch eine Phoebe, damals noch von der Pfotenhilfe Ungarn am 21.2.2009 in Kassel von der PS abgeholt. Phoebe ist Agathes große Schwester, die auf Agathe aufpasst, wie auf die anderen auch und ihr auch oft das Gesicht wäscht :) :)

Noch ein paar Worte zu Ursi: Gardi sit völlig von der Rolle, wie ein so braver, unkomplizierter Hund so lange im Tierheim bleiben mußte! Dass er niemandem aufgefallen ist, weil er die Ruhe in Person ist! Die Katzen sind ihm egal, Mira kann ihn anzicken, ohne dass er irgendwas dagegen einwendet, ist schmusig, schläft viel, träumt tief, klaut aber wie ein Rabe, wenn Gerdi auch nur irgendwas essbares auf dem Tisch läßt... Ansonsten ist er ein Traumhund und Gerdi hatte ihr Leben lang Hunde und Katzen aber so einen Traumhund hatte sie noch nie!

Gute Nacht alle zusammen und viele Grüße und die, die morgen dem Sturm "Xaver" ausgesetzt sind, viel Glück und bleibt gesund und wohlauf!!!!

Sylvia

(596) Nina schäfner
Mi., 4 Dezember 2013, 17:55Uhr

Hallo leute, am 7.12.13 auf vox hund katze maus- wird über rumänien und die zustände dort was gesendet. Bitte weit verbreiten ,damit hohe einschaltquoten das interesse zeigen und noch mehr berichtet wird um rumänien mal von seiner wahren seite- der seite der tierschschänder zu zeigen! Vielleicht rüttelt es noch viele wach... - eh alle strassenhunde ermordet sind. Es gibt noch so viele menschen die nicht wissen oder glauben, was da abgeht!
Die thüringer randitschkis.

(595) Susanne L.
Di., 3 Dezember 2013, 13:11Uhr

Hallo Sylvia,
habe über deine Geschichte gelesen und mich so für Theo (Caprice) und für seine Mama und für dich gefreut. Ich war schon so gespannt auf die Happy- End Geschichte. War schon so neugierig ob sie sich wiedererkennen. Das die Geschichte jetzt leider so verläuft, darüber bin ich wirklich auch sehr traurig. Aber bitte gib nicht auf und kämpfe weiter für deinen Theo. Und liebes Pfotenteam gebt auch nicht auf. Ich bin mir sicher es wird ein Happy- End geben.
LG, Susanne

(594) Rahel S.
Di., 3 Dezember 2013, 12:46Uhr

Hallo Sylvia J.,

vielen Dank für die tollen Nachrichten von Dolly. Da geht einem doch richtig das Herz auf :-)

Ich kann mich noch sehr gut an Deine Agathe erinnern. Sie ist damals zusammen mit unserer Phoebe aus Slatina ausgereist.

Es tut mehr sehr leid für Euch, und ich kann sehr gut nachvollziehen wie unruhig und "mißgestimmt" man ist, wenn der adoptierte Hund nicht reisen kann/darf. Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, und werde für Theo beten, dass die Familienzusammenführung so schnell wie möglich passieren kann.

LG, Rahel mit Phoebe (ehem. Ilsa) und dem TT

(593) Susanne
Di., 3 Dezember 2013, 08:57Uhr

ich drücke die Daumen, dass Caprice das nächstemal mitreisen kann!

Toll, dass es dem alten Dolly so gut geht!

LG Susanne

(592) Sylvia J.
Mo., 2 Dezember 2013, 19:24Uhr
url 

:D Hallo, alle miteinander!

Da Gerdi leider keinen eigenen Internetanschluß hat, gebe ich ihre Neuigkeiten hier weiter, sie hatte Dolly adoptiert.

Es läuft sowas von super, wie es selten der Fall ist :) Dolly heißt jetzt Ursi (von Ursus = der Bär), so sieht er nämlich auch aus :D Er ist echt cool. Hat mit großem Appetit das Pfund Rindergulasch inhaliert und dann wie der Bärenmarke-Bär treuherzig zu Gerdi geäugelt:) Gardis Katzen sind ihm völlig egal, die ignoriert er, obwohls ie ihm hinterher laufen und einer, ein behinderter Kater ihn anschmust, läßt Ursi alles mit sich geschehen. Auch Mira, Gerdis erster Hund von den Pfotenfreunden interessiert ihn. Sie hat ihn gestern angeknurrt, aber heute ist sie schon freundlicher. Seit heute läßft er sich von Gerdi auch schon streicheln und bürsten. Heute Nachmittag, sagte mir Gerdi, war große, friedliche Stille im Hause Gerdi: Alle Miezen haben geschlummert, Mira lag bei Gerdi auf der Coach und Ursi im der Wohnzimmertüre, ausgestreckt, tief schlafend und schnarchend, so, als wäre er schon immer da gewesen. Auch das Lösen im Garten funktioniert gut. Gerdi ist sowas von glücklich dass alles so super läuft nach nur einem Tag, dass ich es Euch unbedingt mitteilen mußte :D

schönen Abend und viele Grüße

Sylvia im Auftrag von Gerdi

Kommentar:


wir sind auch sehr glücklich, dass Dolly als älterer Hund ein Zuhause gefunden hat, nach dem er ca. 7 Jahre im Tierheim gelebt hat. Danke!!!

Das Pfotenfreundeteam


(591) Sylvia J.
So., 1 Dezember 2013, 18:54Uhr
url 

Hallo, Ihr Lieben,

obwohl mit Theo (Caprice) alles vorbereitet war, konnte er trotzdem nicht mitkommen :( Weil der Typ, auf dessen Gelände er sich mit den anderen Hunden meist aufhält, ihn widerrechtlich nicht hergeben wollte und unter Zwang konnte man ihn nicht nehmen da es sonst Kalamitäten fürs Tierheim gegeben hätte. :( Ich schäume vor Wut und hoffe und bete, dass Gratiella diesen Menschen mit Agathes Fotos überzeugen kann, dass es ihm auch gut gehen wird und er beim nächsten Transport endlich mitkommt. Was mir am meisten Sorge macht, dass er doch noch den Winteranfang wieder miterleben muß und lt. Angabe hat er ein relativ dünnes Fell....;(
Bitte drückt mir die Daumen und betet für mich mit!

Sylvia

(590) Anja
Sa., 30 November 2013, 22:19Uhr

Liebes Neues Nica Frauchen :-)


Es war eben mein schönstes emotionales Vorweihnachtsgeschenk als ich die liebenswerte hübsche Nica unter "vermittelt" gesehen habe!!! Ich bin unsagbar glücklich und dankbar, das sie ab jetzt nur noch liebevolle Streicheleinheiten genießen darf. Ich habe es mir so so sehr für die liebe Muas gewünscht!!;-)

Vielen vielen Dank für Nica`s Aufnahme und viel viel Freude in deinem Neuen tollen zu Hause liebe Nica - ich freue mich so sehr für Dich !!! *wie schön*

Anja :-)

(589) Horst T.
Di., 26 November 2013, 23:24Uhr

Hallo an alle und an das Team.
Ich muss sagen, ich war überascht, aber auch sehr erfreut, das Dik ein zuhause gefunden hat. Ich habe gar nicht mitbekommen, dass er Reserviert war.
Ich hatte Ihn schon damals bei der Pfotenhilfe gesehen und habe für ihn Flyer aufgehängt, die ich ja nun abnehmen kann. *smile* Wohin ist er denn gekommen?

Liebe Grüße, auc besonders an die Katzenretterin.
Horst

Kommentar:


Hallo,

Dik lebt nun in Österreich. Wir werden bald unter "vermittelt" über ihn berichten.

Das Pfotenfreundeteam

zurück