» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 7=

(1388)
(608) Regina
Mi., 11 Dezember 2013, 13:21Uhr

super mit den Welpenhäusern!!! Macht weiter so!

LG Regina

(607) Sylvia J.
Di., 10 Dezember 2013, 09:39Uhr
url 

Super, dass das erste Welpenhaus steht! Hoffentlich kommen noch viele Spenden zusammen, bevor der richtige Kälteeinbruch stattfindet! Habt ihr das Welpenhaus bzw. den Spendenaufruf schon auf Facebook gestartet? Ich habe nichts gefunden. Wäre sicher lohnend! Und wenn so kurz vor Weihnachten alle nur einen kleinen Betrag spenden, die das auf FB lesen, ist besser als nichts!

Was haltet Ihr von einem Marathonspendenaufruf übers Radio, wie vor kurzem auf Bayern 1? Da haben die Hörer über 5 Millionen Euronen gespendet! In einer einzige Woche! Das müßte doch für Tiere, speziell für die Pfotenfreunde, auch drin sein....

Euch allen einen schönen Tag!

Sylvia

Kommentar:


Wir werden dies mit Facebook auch noch tun, ais Zeitgründen ist dies noch nicht geschehen.


(606) Sylvia J.
Mo., 9 Dezember 2013, 20:01Uhr
url 

@ Pfotenteam,
natürlich, das ist ja offensichtlich, dass Ihr Euch sämtliche Beine ausreißt für die Tiere! Wenn man die Hintergründe nicht kennt, versteht man manches nicht auf anhieb. Gerdi sagt mir heute, dass Ursi einen enormen Dickschädel hat. Endlich hat sie etwas gefunden, worauf er anspricht, wenn sie ihn locken möchte: Leberstreichwurst :) wie Mira auch! Seit ca. 2 Tagen treibt er seine Machspiele mir ihr: Er pest im Garten herum, schaut Gerdi frech an und wenn sie auf ihn zukommt, saust er in die andere Ecke des Gartens mit Kasperlgehabe :) Er genießt das Leben dass es eine richtige Freude ist :)

Schönen Abend!

Sylvia

Kommentar:


Nachtrag wegen Electra: es gibt auch noch keinen festen Platz für sie, es würden nur Vorgespräche geführt.

Schön, dass Ursi (Dolly) so gut geht und er das Leben genießt :)

Das Potenfreundeteam


(605) Marga
Mo., 9 Dezember 2013, 15:39Uhr

habe eben Eure Seite entdeckt und bin ganz beeindruckt welch tolle Arbeit Ihr leistet!

Die Idee mit dem Welpenhaus ist ja sehr gut. Ich hoffe, dass zweite Welpenhaus wird auch noch geschafft!

LG Marga

(604) Sylvia J.
Mo., 9 Dezember 2013, 00:16Uhr
url 

Hallo,

bin sehr traurig, dass Electras Babies alle gestorben sind :( ich weiß, dass Hunde und Katzen um ihre Kinder trauern! Aber Electra hätte letztes Mal schon mitkommen können, Ulla war bzw. ist sehr an ihr interessiert und würde sie sofort nehmen, aber irgendwas hat nicht geklappt, auf Kosten dieser armen Hündin. Hoffentlich kommt sie beim nächsten Transport mit, sonst hat der nächste Hund eine gefährliche Bronchitis und gerade Electra muß nicht dort bleiben! Ulla hat deutlich mitgeteilt, dass sie sowohl die Reisekosten wie auch den Hund übernehmen wird, wenn sie nur raus kommt!

Gute Nacht!
Sylvia

Kommentar:


Zwei der Welpen waren vor dem letzten Transport schon gestorben und einer war während der Zeit in der Klinik und es hätte sein können, dass er überlebt und dann wäre es wichtig gewesen, dass Electra noch da ist.

Wir geben uns wirklich große Mühe, alles im Sinne der Hunde zu machen.

Das Pfotenfreundeteam

(603) Susanne
So., 8 Dezember 2013, 13:36Uhr


Liebe Tierfreunde!
In Bosnien wollen die Politiker jetzt auch wieder die Tötung der Hunde legalisieren. Bitte unterschreibt auch gegen die Tötung der Hunde in Bosnien, es fehlen noch einige Unterschriften!!Danke

(602) Sylvia J.
Fr., 6 Dezember 2013, 14:04Uhr
url 

Hallo!

Klar schaffen wir die restlichen isolierten Hütten noch! Das wäre doch gelacht! Aber was um alles in der Welt ist mit den alten Hütten geschehen die Gratiale den armen Hunden im Todestrackt geschenkt hat? Wen stört das oder haben diese fürchterlichen Folterknechte sogar diese alten Hütten gestohlen umd Geld damit zu machen? Was für ein entsetzliches, widerliches, überflüssiges Pack es dort gibt! Alles Böse scheint sich in dieser Region niedergelassen zu haben :(

Hoffentlich wird der VOX-Bericht die Leute aufrütteln aber ich fürchte auch, dass viele der Realität nicht ins Gesicht sehen wollen und wieder alles relativieren und dann verdrängen, wie schon immer.... Aber wir sollten immer wieder drauf drängen und erinnern. Der Tip mit dem Leserbrief ist super! Sollte jeder schreiben und die VOX-Leute ermutigen, mehr Realitätsberichte über die Verbrechen an Tieren zu senden

Euch allen einen schönen Tag

Sylvia

(601) renate
Fr., 6 Dezember 2013, 07:17Uhr

hallo ihr lieben,
habe gerade auch auf eurer seite den aufruf gelesen, dass möglichst viele den bericht über die rumänischen straßenhunde auf VOX schauen sollen. nur besteht leider folgendes "problem". für die einschaltquote scheint (?????) wohl nur ein ausgewählter teil der fernsehhaushalte(ca.5000) zuständig zu sein, die mit einer besonderen messbaren fernbedienung ausgerüstet wurden, mist....
ABER: trotzdem können wir diese aktion unterstützen indem jeder, der von dem bericht weiß, an VOX schreibt und sein positives interesse an der berichterstattung bekundet, um so indirekt zu zeigen, dass man diesen bericht gesehen hat und vor allem darauf reagiert!!!
lasst euch trotzdem nicht abhalten, den bericht anzuschauen - nur vergesst bitte nicht an VOX einen leserbrief zu schreiben, mailen....
liebe grüße!


(600) Sylvia J.
Do., 5 Dezember 2013, 13:25Uhr
url 

Hallo, alle zusammen! :D

@ Anja,

danke für den Hinweis mit dem Mäntelchen. Keine Ahnung, ob man "Caprice" ein Mäntelchen geben sollte, schließlich läuft er wieder frei auf dem benachbarten Gelände umher, also im Freien mit den anderen Hunden. Dreck, Schnee, Regen etc. würden so ein Kleidungsstück sicher schnellstens verunreinigen und somit auch sein Fell. Außerdem könnte er damit ja irgendwo hängen bleiben, sich verheddern etc., keine Ahnung, meine Hunde hatten immer dichtes, wolliges Fell mit viel Unterwolle und brauchten nie textile Unterstützung. Außerdem kann ich mir vorstellen, würden die anderen Hunde, die auch draussen leben, ihm das Ding u. U. "ausziehen", weil es ja was völlig Fremdes für die ist...
Er hatte ja im Zwinger Panikattacken, sodass Gratiela, um ihn vor sich selbst zu schützen, wieder auf den Platz gelassen hat, bis zur Abfahrt...

Euch allen einen schönen Tag!

LG, Sylvia


(599) Anja
Do., 5 Dezember 2013, 11:53Uhr

Vroni und Ihre kleinen Welpen sind ja wirklich herzallerliebst, so so süsse Mäuse :-)

Ich hoffe sehr für die kleine Familie das sie schnellst dort wegkommen und gemeinsam von einer tollen liebevollen Adoptivfamilie ins Glück reisen dürfen!!

Gerade jetzt wo der Winter schon so nah vor der Türe steht :-(


Wollen wir alle mal feste die Daumen drücken, das die liebe Mama Vroni mit Ihren kleinen Mäusen ganz ganz bald ausreisen dürfen!!

:-) Lg Anja

zurück