» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 2=

(1388)
(638) Margot Beumer
Fr., 17 Januar 2014, 12:14Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
zuerst drücke ich Sylvia alle Pfoten das jetzt endlich die Zusammenführung mit Caprice stattfindet.
Ausserdem hatte ich gelesen das Fetita Dicu auch ein neues Zuhause sucht.Ich weiss ja nicht ob man sich die Mühe gemacht hat sich Hilfe zu holen.Bei uns war das Problem unser alter Hund hatte unsere Bety die jetzt ein Jahr bei uns lebt im Haus nicht akzeptiert es war sogar so schlimm das er sie angreifen wollte.Um keinen Fehler zu machen hatten wir uns professonelle Hilfe geholt und nach kurzer Zeit hörten die Attacken der Vergangenheit an.Sie werden im Haus keine Freunde aber er akzeptiert jetzt Bety und das ist was wir wollten. Als Bety kam, ich glaube es war Woody,er musste auch sofort wieder sein Zuhause verlassen weil etwas vorgefallen war, ich denke man gibt den Tieren und sich nicht die nötige Zeit um sich einander kennen zu lernen.
Es ist sehr schade, denn man darf nicht vergessen es sind fertige Hunde mit ihren Macken und Ängste,sie wissen ja nicht was mit ihnen passiert. Wir sind jedenfalls glücklich die Zeit uns und Bety gegeben zu haben.Sie ist ein wunderbarer Hund.Und jeder verpasst etwas wenn er zu ungeduldig ist.
Viele liebe Grüße
Margot Beumer

(637) Rahel S.
Fr., 17 Januar 2014, 07:17Uhr

Hallo Sylvia,

ich drücke Dir und Caprice ganz dolle die Daumen, dass die Familienzusammenführung bald stattfinden kann.

LG, Rahel mit Phoebe und dem Pietzelmann Yoschi

(636) Sylvia J.
Mi., 15 Januar 2014, 21:41Uhr
url 

Hallo, alle zusammen!

Bitte drückt mir sämtliche Daumen, dass "Caprice" beim nächsten Transport mitkann! Alles ist von meiner und der PF-Seite her erledigt, es liegt jetzt nur noch an dem Gelände-Eigentümer, dass er meinem Hund das neue, gute Leben gönnt und er ihn zu mir und damit zu Caprices Mama läßt!
Bebo übrigens gehört schon auf die Reiseliste! Seine Reisekosten wurden bezahlt.

LG, Sylvia


(635) sandra laffontin
Sa., 11 Januar 2014, 19:03Uhr

ok, ich bind blind ;) habe jetzt die KOntaktdaten entdeckt und werde mich bei Ihnen melden!

Liebe Grüße

(634) sandra laffontin
Sa., 11 Januar 2014, 19:02Uhr

Hallo! Ich bin auf Ihre Seite aufmerksam geworden. Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen, wo Ihr Verein seinen Sitz hat bzw. wie ich Kontakt zu Ihnen aufnehmen kann. Ich hoffe, dass Sie diese Nachricht erhalten. Ich möchte mich gerne für die Hunde in Rumänien einsetzen. Ich überlege eine Spendenaktion durchzuführen. Ich dachte daran, ganz unkompliziert auf der Straße Geld zu sammeln. Gerne hätte ich einen direkten Ansprechpartner, um noch mehr über Ihre Arbeit zu erfahren.
Wenn Sie Interesse haben, melden SIe sich bitte bei mir. Ich habe Hochachtung vor Ihrer Arbeit!!

Freundliche Grüße!Sandra Laffontin

(633) Katha
Do., 9 Januar 2014, 15:29Uhr

Huhu,

na klar hab ich die liebe Carla aufgenommen. War sogar sehr verwundert, dass da nicht mehrere Leute Interesse hatten.
Die Handicaps sind doch die aller tollsten Hunde

(632) Anja S.
Do., 9 Januar 2014, 09:53Uhr

Hallo Katha :-) Mensch DU hast CARLA die schwarze Hündin, die die Hinterläufe gelähmt hat, die hier einer der NOTFÄLLE war, zu Dir genommen :-) Wie Schön ist DAS denn !!! Das hast du super gemacht!!! Ebenso freut es mich sehr zu lesen, das Ihr zwei ein SUPERTEAM geworden seid :-)Toll von Dir - ch mag Dir persönlich mal Danke sagen :-)

Ihr Lieben hier Alle , ich habe auf der Startseite glesen das die arme Bonie und die süsse arme Eva ausreisen können !!!
660 Euro sind zu stemmen , damit sie in ein schönes Leben ausreisen dürfen. Die Beiden sitzen auf Ihren Köfferchen und warten auf Unsere HILFE :-)

Wäre das nicht schön wenn wir es gemeinsam schaffen die Beiden in den Flieger nach Deutschland zu setzen?

Ja das wäre suuuuupi :-)

Ich habe eben gespendet für Beide :-) Helft den beiden Mäusen, wenn sich mehrere beteiligen ist das zu schaffen!!!
Ganz liebe Grüße an Euch !

Anja aus Butzbach :-)

(631) Katha
Mi., 8 Januar 2014, 14:25Uhr

Halli Hallo,

wollte euch mal liebe Grüße von der lieben Carla ausrichten.

Die fühlt sich pudelwohl in ihrem Körbchen und entwickelt sich vom absoluten Notfall zu einem absoluten Spaßpaket mit dem größten Überlebenswillen den ich jemals gesehen habe. Hundefreunde hat sie auch 3, die sich mit ihr die Wohnung teilen :-)

Ihre Beine sind leider immer noch in einem katastrophalen Zustand...aber das werden wir in den kommenden Wochen und Monaten auch hinbekommen.

Sie ist ein wirklich toller Hund und nicht mehr wegzudenken ;) Ich möchte auch nochmaldem tollen Pfotenfreunde Rumänien Team danken, dass ihr uns so toll auf unserem Weg unterstützt.

Wünschen euch einen wunderschönen Tag :-)


Katha & Carla



(630) Margot Beumer
Di., 7 Januar 2014, 08:21Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
ich wünsche allen ein frohes und gesundes NEUES JAHR.
Hoffentlich sind alle Fellnasen gut über den Silvester gekommen. Unsere Bety hatte sich versteckt genau wie die anderen zwei Fifis auch, aber das war auch in Ordnung.
Ich will hoffen, das es in 2014 besser wird mit allen Tieren in jedem Land.
Wir, die Tiere lieben und beschützen werden auch dieses Jahr alles tun für die armen Fellnasen.
Alles Liebe und Gute für 2014
wünscht Margot Beumer


(629) Sylvia J.
Di., 31 Dezember 2013, 17:41Uhr
url 

Ja, da bin ich auch sehr daran interessiert! Habe schon mehrmals versucht, meine Sachspenden an die Pfotenfreunde geben zu können, aber die nächste Sammelstelle für Bayern wäre in Abensberg, knapp 200km. von mir entfernt, also kein Drankdenken wegen Decken, Leinen und Halsbänder so weit zu fahren und die Umwelt zu verpesten. Gibts denn auf dem Weg nach Slatina keine Autobahnstelle, an der man sich, wie bei einer Übergabe der Hunde, treffen kann, um die Sachspenden abzuliefern, damit sie nach Slatina zu den bedürftigen Hunden kommen? Von mir aus könnte ich auch selbst als Sammelstelle für Sachspenden fungieren, aber irgendwann muß das Zeug ja auch an den Bestimmungsort gelangen. Hoffe, es gibt eine Möglichkeit.

Guten Rutsch an alle!

Grüße
Sylvia

Kommentar:


Sachspendenübernahmen bitte immer direkt mit dem Team absprechen, ob es eine Möglichkeit gibt, diese unterwegs aufzunehmen. Danke.

Das Pfotenfreundeteam


zurück