» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
6 + 6=

(1388)
(668) Werner S.
Do., 20 Februar 2014, 14:39Uhr

Liebes Pfotenfreunde-Team,

ich habe mich riesig gefreut, dass der Vlad nun doch mitreisen durfte und auch schon vermittelt ist.

Das habt ihr gut hinbekommen - und viel Glück, kleiner Vlad
Werner

(667) Petra
Sa., 15 Februar 2014, 17:36Uhr

Hallo,

wie geht es euch und den Hunden? Hoffe das Wetter ist um einiges besser!

LG
Petra

Kommentar:


Die Wettersituation hat sich zum Glück gebessert! Den Hunden geht es den Umständen entsprechend gut.

(666) Margot Beumer
Fr., 14 Februar 2014, 07:50Uhr

Hallo liebes Pfotenfreunde-Team
ich möchte mich nicht äußern über dieses furchtbare Ereignis mit Bellanka und ihre Welpen, freue mich aber,das es Jimmy und auch noch Benny so gut geht.Da sieht man mal wieder was eine gute Umgebung und Fürsorge alles bewirken kann.
Was macht eigentlich Cioby man hört so gar nichts wie es ihr geht?
Hoffentlich ist jetzt erst einmal die Wetterlage wieder besser und es gibt keinen Schnee mehr.Es sind bestimmt wieder viele Hunde umgekommen.Wissen Sie,ob die EU sich überhaupt für die Hunde in Rumänien jetzt interessiert? Ich höre so gar nichts, nur über diese armen Menschen!!!!!!in Rumänien.Aber es sind ja Gott sei Dank nicht alle böse sonst könnten ja trotzdem nicht so viele Hunde auch aus der Tötung gerettet werden.
Viele liebe Grüße
Margot Beumer

Kommentar:


Cioby geht es unverändert. Weder besser noch schlechter.

Die EU ist derzeit aufgrund der vielen Proteste aktiver geworden in Rumänien.

Das Pfotenfreundeteam

(665) Roswitha J.
Do., 13 Februar 2014, 16:35Uhr

Liebes Pfotenfreundeteam,

ich hätte eine Frage zu dem schwarzen Hund von der Nachbarfabrik, welcher im Schnee vor dem Tierheim saß.
Wenn die Leute in der Fabrik nicht wollen, dass die Hunde gefüttert werden ist das ja ein Zeichen, dass sie sie nicht mögen. Somit müssten sie doch eigentlich froh sein, wenn die Hunde ins Tierheim genommen werden und dort weg wären.

Was ist wenn das Tierheim demnächst umzieht? Können die Hunde dann weiter von den Tierheimmitarbeitern gefüttert werden oder ist man dann zu weit weg? Und was passiert, wenn die Leute in der Fabrik die Tierfänger rufen?

Hat der kleine Dan schon eine Hütte?
Ich hoffe, dass bald die nächsten Hütten zusammengekommen sind und mein Patenhund Roby dann auch bald die von mir gespendete Hütte hat.

Viele Grüße

Kommentar:


das ist nicht immer einfach zu erklären, mit den Straßenhunden, die zu einer Fabrik gehören. Die Hunde werden von diesen Leuten versorgt. Dies entspricht meistens nicht unseren Vorstellungen von Versorgung, deshalb werden diese Hunde auch oft heimlich von Tierheim aus gefüttert. Man kann aber nicht einfach hingehen und den Leuten vorschrieben was sie zu machen haben und man kann auch nicht einfach die Hunde von dort wegnehmen.

Es ist auch wichtig, dass es ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis gibt. Ansonsten wird die Situation für das Tierheim auch nicht besser.

Die Hunde dort sind relativ sicher vor den Hundefängern.

Wir hoffen, dass die nächste Lieferung der Hütten bald kommt, wir werden davon berichten!

Das Pfotenfreundeteam

(664) Lena
Di., 11 Februar 2014, 14:12Uhr

Wer hat denn ein Platz für den wunderbaren Jack? sooo menschenbezogen und hat kein Menschen der immer für ihn da ist :-(
Lieber Jack , halte durch, bald meldet sich bestimmt auch deine Familie!

(663) Sylvia J.
Mo., 10 Februar 2014, 09:27Uhr
url 

Hallo,

das tut in der Seele weh, dass die 3 noch immer verschollen sind:( Bitte sucht weiter, vorallem Bellanka bin ich mir sicher, lebt noch! Sie versteckt sich sicher irgendwo, wo sie sich in Sicherheit wähnt, bestimmt ganz in der Nähe des Fabrikgeländes oder des TH, wo sie Futter findet. Konnte jemand in den Tötungsanstalten nach den 3 sehen und fragen? Es sind doch schon oft Hunde von dort rausgeholt worden! Bitte gebt nicht auf zu suchen! Danke!
Heute Nacht hatte ich geträumt, dass mir der Impfpass von Bellanka in die Hand gedrückt wurde und sie wohlauf hier angekommen ist....

(662) Susanne
Fr., 7 Februar 2014, 17:04Uhr

Liebes Pfotenfreundeteam!

Ich hoffe von ganzem Herzen, dass sich das Wetter bald bessert und hoffe jeden Tag dass die vermissten Hunde gefunden werden und noch leben. Habt Ihr diesen armen schwarzen Hund,der vor dem Tierheim im Tiefschnee liegt mitgenommen? Der tut mir leid.
Ich wünsche Euch alles,alles gute.

Der schwarze Hund gehört zu der Nachbarfabrik. Die Hunde werden von den Tierheimmitarbeitern mit gefüttert, aber auch dies muß eher heimlich geschehen, da die Leute dort in der Fabrik dies nicht wollen. Gratiela hat schon die Hündinnen aus diesem Rudel eingefangen, damit diese kastriert werden.

Es sind Nachbarn und es ist wichtig, dass das Verhältnis nicht schlecht wird, deshalb können wir diese Hunde nicht ins Tierheim holen.

Das Pfotenfreundeteam

(661) Regina Kimmel
Fr., 7 Februar 2014, 14:22Uhr

Liebes Team der Pfotenfreunde,

ich habe im Dezember für das Hundemädchen Planta eine Hütte gespendet und wollte mal nachfragen, ob sie diese schon hat.
Dann wollte ich mal fragen, ob Eric schon eine Hütte hat.

Viele Grüße

Regina Kimmel

Kommentar:


Liebe Frau Kimmel,

Planta hat eine neue Hütte bekommen. Vielen Dank!. Im Erics Zwinger gibt es leider noch nicht genügend neue Hütten. Da steht ein Mix aus alten und neuen Hütten.

Das Pfotenfreundeteam

(660) Elke Horbach
Do., 6 Februar 2014, 17:16Uhr

Hallo, liebes Team der Pfotenfreunde,
Wir haben gerade Geld ueberwiesen, damit mein Herzenshund Jan eine warme Hütte bekommt. Könnt Ihr dafür sorgen, dass sie ihm auch wirklich zugute kommt?
Hier sind alle Daumen ( und Pfoten) gedrückt, dass er recht bald ein tolles Zuhause findet.
Liebe Gruesse an alle Tierschützer und vor allem an Jan, den lieben Kerl
Elke Horbach

Kommentar:


Das machen wir, Jan bekommt eine Hütte! Wir hoffen auch, dass Jan bald ein Zuhause findet.

Das Pfotenfreundeteam

(659) Kati
Do., 6 Februar 2014, 17:12Uhr

Hallo Pfotenfreunde-Team,

ich habe absoluten Respekt vor eurer Arbeit und ich finde
es ganz toll, dass Ihr über diese Seite immer über den
aktuellen Stand informiert. Das macht auch glaubwürdig,
dass alles was man spendet da ankommt, wo es gebraucht
wird. Danke.
Missy tut mir sehr leid, ich hoffe Sie und die anderen
haben Schutz vor der Kälte gefunden.

Viele Grüße

zurück