» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 3=

(1388)
(1318) Anja Maiwald
Mo., 25 Juli 2016, 12:09Uhr

Hallo liebes Pfotenfreunde Team,

ich habe 140,- für einen Hund aus der Tötung und 10,- für Berni überwiesen.

LG
Anja mit Mikka, Felix und Katze Bonny

(1317) Sabine P.
So., 24 Juli 2016, 12:12Uhr

Lieber Werner,
vielen Dank für Ihr Engagement. Gerne übernehme ich die Patenschaft für Hund 2.

Liebe Tanja,
vielen Dank für Ihren Beitrag. Darf ich so indiskret sein und fragen, ob Ihre Überweisung ein ganzer Freikauf ist oder ein Teilbetrag? Das geht aus Ihrem Eintrag nicht hervor. (Wenn Sie diesbezüglich nicht über das Gästebuch kommunizieren möchten, können Sie sich auch gerne meine E-Mail Adresse von Frau Sattler geben lassen).

An alle Gästebuchleser,
ich habe bereits die vollen Patenschaften für Hund 2 und 15. Könnte sich jemand vorstellen, sich die nächste Patenschaft für den Freikauf, der von Tanja finanziert wird, mit mir zu teilen oder sich daran mit einem Teilbetrag zu beteiligen? Sicherlich können viele keine monatliche Verpflichtung auf unabsehbare Zeit über 35,- Euro eingehen. Aber vielleicht 5,- oder 10,- oder 15,- Euro?
Bitte nutzt doch diese Plattform (Gästebuch) um Euch miteinander zu verabreden. Es wäre doch schön, wenn auf diesem Weg "Patengemeinschaften" entstehen könnten, die sich diese Verpflichtung für einen Hund teilen.

Natürlich müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass für jeden Hund, den wir aus der Tötung auslösen, im Nullkommanix ein neuer nachrückt. Deshalb ist auch die Kastrationaktion so wichtig. Oder auch das nachhaltige Projekt des Zwingerbaus. Zwinger 1 ist fertig, Zwinger 2 ist im Bau. Wenn wir es schaffen, den nächsten Zwinger (3) zusammen zu bekommen, können auch dort wieder Hunde untergebracht werden, die nicht für monatliche Pensionskosten woanders einquartiert werden müssen.

Ich weiß, es ist Sommer und die Urlaube stehen an und beuteln die Kassen. Und der Sommerschlussverkauf lockt uns mit Supersonderangeboten ... Und ich weiß auch, dass es zum Verzweifeln ist und einen mutlos machen kann, wenn wir es gerade geschafft haben 4 Hunde aus der Tötung zu holen und 15 neue stehen auf der Seite und hoffen auf ihr Glück.

Aber es ist und bleibt die alte Wahrheit, dass man angesichts der Fülle des Elends immer auf den Einzelnen schauen muss, dem man helfen kann und hier ergeben viele einzelne Steine ein Haus.

"Man kann nicht allen helfen", sagt der Engherzige und hilft keinem.

In unserem Fall (denn die hier Lesenden sind ja im allgemeinen nicht engherzig sondern nehmen sehr viel Anteil am Schicksal der Hunde) könnte man vielleicht "Engherzige" durch "Mutlose" oder "Unentschlossene" ersetzen. Deshalb auf diesem Wege noch einmal mein herzlicher Apell an alle: Bitte nutzt dieses Gästebuch (oder den direkten Kontakt über Frau Ecker, die für die Patenschaften zuständig ist) um Euch zu verabreden die "Belastung" einer Patenschaft oder eines Freikaufs auf mehrere Schultern zu verteilen.

Wer soll helfen, wenn nicht wir?

Liebe Grüße
Sabine P.

Kommentar:


Bitte bezüglich der Patenschaften bitte an Frau Ecker wenden. Und ja auch Teilspenden helfen. Wir werden diese dann auch bei dem jeweiligen Hund einstellen, dass jeder sehen kann, was noch fehlt. Und bei Spenden immer erwähnen um welchen Hund es geht, dass wir das zuordnen können. Vielen Dank.
d.ecker@pfotenfreunde-rumaenien.de

(1316) Tanja
So., 24 Juli 2016, 07:37Uhr

Hallo Sabine,
werde jetzt gleich eine Überweisung tätigen.
Wenn wir alle zusammen halten werden wir einiges erreichen Auch kleine Beträge helfen, das darf keiner vergessen !

In Hoffnung für die Tiere

Tanja

(1315) Werner S.
So., 24 Juli 2016, 04:45Uhr

Liebe Sabine S.,

wir werden am Montag die Kosten der Kastration ("Freikauf") für "Hund 2" überweisen.
Du könntest also die Patenschaft übernehmen.


Liebe Grüße und vielen Dank
Werner

(1314) Sabine P.
Fr., 22 Juli 2016, 12:59Uhr

Liebe Gästebuchleser,
ich bin bereit, für einen weiteren der Tötungsinsassen die monatlichen Pensionskosten zu übernehmen, wenn ein anderer den "Freikauf" finanzieren kann.

Bitte schaut alle noch mal auf der Hohen Kante oder im Sparstrumpf nach, ob noch was geht.

Vielleicht schließen sich ja auch 2 oder 3 für den Freikauf zusammen?

Liebe Grüße
Sabine

(1313) Katrin
Do., 21 Juli 2016, 09:48Uhr

Ich habe immernoch ein paar Info-Flyer über die Pfotenfreunde Rumänien. Wenn jemand noch welche verteilen könnte (dort wo es auch erlaubt ist) kann ich die an euch schicken.

Wenn wir mehr Menschen über die Arbeit der Pfotenfreunde informieren, könnten dadurch ggf. mehr Reisepatenschaften entstehen oder auch neue Zuhause für die Hunde gefunden werden.
Bitte schickt mir eure Adresse an die Pfotenfreunde.
Grüße


(1312) Elke Hoffmann
Do., 21 Juli 2016, 07:22Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich weiß, Ihr helft alle wo es geht...
vielleicht geht aber doch noch was.....schaut doch die Hunde
in der Tötung.....so viel sinnloses Leid .Wir haben doch schon so viel gemeinsam geschafft .Wenn wir wenigstens etwas mehr Zeit hätten. Es macht mich soooo traurig.
LG E.Hoffmann

(1311) Anja Maiwald
Do., 21 Juli 2016, 07:07Uhr

Hallo liebes Team der Pfotenfreunde,

wieder einmal spenden mein Kollegenteam des Sozialzentrum am Burghof/Frankfurt am Main und ich für den Transport eines Hundes. Ich habe bereits 95,00 zusammen. Ich hoffe, dass ich bis morgen Nachmittag 140,00 zusammen habe. Bitte verwendet das Geld für einen Hund aus Tötung, um das Tier dort rauszuholen.



(1310) Anja Maiwald
Do., 21 Juli 2016, 05:34Uhr

Ich übernehme eine Futterpatenschaft für Berni.

Ich bin so erschüttert und frage mich immer wieder WAS SIND DAS FÜR MENSCHEN???????



(1309) Gaßner Christina
Mo., 18 Juli 2016, 18:46Uhr

Habe soeben 20 € überwiesen. Ist nicht viel, aber ich hoffe ihr könnt den lieben Tieren damit helfen. Großen Respekt an Euch und Eure Arbeit! Ihr verdient großes Lob. Schön, dass es so jemanden wie Euch noch gibt! Ich wünsche Euch und Euren Hunden nur das Allerbeste!

Kommentar:


Danke für die Hilfe

zurück