» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
1 + 4=

(1388)
(708) Margot Beumer
Mi., 16 April 2014, 09:03Uhr

Hallo Nina und alle anderen Hunde-und Tierfreunde,
danke für das Kompliment aber man könnte noch soviel machen aber man ist so machtlos, ausser überall wo möglich zu unterschreiben, bei Demos gegen das Töten in Rumänien und anderswo dabei zu sein, Patenhunde zu unterstützen und wenn möglich auch einen Hund zu nehmen oder einem Hund die Ausreise auf einen Pflegeplatz zu ermöglichen weiss ich manchmal nicht mehr weiter. Insbesondere wenn ich die ganzen super Leute aus dem Tierschutz irgendwo arbeiten sehe und doch auch die sind manchmal so machtlos, bin ich am Boden zerstört, das der Regierung und der EU das alles so Scheiß egal ist,ich denke es gibt doch bestimmt viele Politiker die auch ein Tier haben,da können doch nicht die ganzen anderen Tiere egal sein, aber irgendwie macht man weiter und hofft...
Übrigens habe ich in der Zeitung den Artikel und die netten Bilder von Ihnen Nina und ihrem Vierbeiner gesehen und mich gefreut. LG Margot Beumer

(707) Nina schäfner
Mo., 14 April 2014, 19:20Uhr

Margit beumer- sie sind auch schon lange hier und sind toll!
Schaut doch mal unter: "mein Anzeiger.de" Erfurt 13.4.2014 leute in erfurt. Das ist gestern bei uns thüringen weit zu lesen gewesen. Ich hoffe es hat was genützt. Das telefon steht nicg
Ht mehr still u das wichtigste ist!!! Allen leuten freundlich und verständlich die arbeiten nahe zu bringen! Sehr anstrengend aber die allererste notwendigkeit für erfolg!!! Lg die thüringer randitschkis! Ciouby meine liebe patenhündin pass auf dich auf mädchen!

(706) Margot Beumer
Mo., 14 April 2014, 09:28Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
es ist ja immer etwas in Rumänien, jetzt der furchtbare Diebstahl im Tierheim und nach wie vor das einfangen und später das Töten der armen Hunde aus Rumänien.Gestern war es leider wieder zu sehen in "Tiere suchen ein Zuhause" na ja wenn man 50,00€ für jeden Hund den man einfängt kassiert das ist ja ein sehr gutes Geschäft für die Leute in diesem Land. Aber es schön zu sehen das es auch sehr liebe Menschen dort gibt nur die können auch nichts ausrichten, die Regierung bestimmt es ja, nur für Interviews war keiner zu finden wie feige!!!!Die fangen ja auch die Hunde ein die bereits Marken am Ohr haben, die Tierschützer sind auch machtlos, ein junger Mann vom Tierschutz hatte Tränen in den Augen wie furchtbar das Elend jeden Tag mit erleben zu müssen.Aber weiter alles tun LG Margot Beumer

(705) Margot Beumer
Fr., 11 April 2014, 12:20Uhr

Hallo Renate und alle anderen Hundeliebhaber,
es ist ganz nett geschrieben und gemeint von Ihnen Renate. Ich habe auch erfahren können wie schön mehrere Hunde sind. Ich habe drei und überlege wenn mein alter Hund (bald 15 Jahre-hoffentlich lebt er noch sehr lange)nicht mehr ist dann noch einen Hund aus Rumänien zu nehmen, wir haben seit 15 Monaten die Bety und muss immer wieder sagen eine tolle Entscheidung.Man ist überrascht wie lernfähig und gewitzt diese Hunde sind.Wir sind jeden Tag aufs neue erstaunt wie schlau Bety ist, die lässt sich nicht mehr von ihren zwei Hundekumpels die Butter vom Brot nehmen.Ich hoffe auch, das viele die einen Hund haben sich für einen zweiten entscheiden,Arbeit macht es sowieso ob einer oder mehr. Aber man hat auch viel Spaß, wenn man sieht wie glücklich die Hunde miteinander sind. Und jeder Hund hat es verdient glücklich und geborgen zu sein.
LG Margot Beumer

(704) renate gantner
Do., 10 April 2014, 13:29Uhr

An die lieben Freunde der Straßenhunde! Ich melde mich mit der BITTE: ADOPTIEREN! !! Mir ist bewusst daß jeder der hier nette Zeilen tippt bereits einen Hund hat. Meine VORSICHTIGE Frage wäre ob man nochmal zusätzlich einem Vierbeiner aus Slatina ein schönes Zuhause schenken kann. Kürzlich bekam ein Mann aus München eine fünfjährige Hündin. ..er überlegt tatsächlich einen weiteren Hund als Spielgefährte zu adoptieren! !!!! Finde ich so wunderbar . Ich selbst fing mit einem Hund an. ..jetzt habe ich v i e r!!!!! Natürlich entstehen Kosten. ..Zeit. .Arbeit. . Aber: WIR SIND EINE GLüCKLUCHE Großfamilie! !!!! Ich wünsche allen noch Freude mit den Hunden. ....und hoffe dass noch gaaaaaaanz viele Hunde aus Slatina nach Deutschland reisen dürfen! !!!!!!!!!!!!

(703) Renate Gantner
Di., 8 April 2014, 09:00Uhr

Hallo Petra! !!! Habe deine Nachricht gelesen. ..dein Einsatz. .damit meine ich dein SCHREIBEN an die Herrn Politiker. ....bin stolz auf dich. Viele jammern aber DU unternimmst was!!!! DANKE

(702) renate
Fr., 4 April 2014, 07:37Uhr

liebes pfotenfreunde-team!
jeden tag schaue ich hier vorbei und freue mich über jeden hund, der ein liebevolles zuhause findet. aber ganz besonders habe ich mich jetzt über den bericht von rosia gefreut, ist sie doch noch von teodora gerettet worden. ich hoffe von ganzem herzen, dass teodora das - wo immer sie jetzt ist - irgendwie spürt und weiß, es würde sie sicher unendlich glücklich machen! das schönste geschenk, dass ihr teodora machen konntet, habt ihr ihr gegeben: euer unermüdlicher und vor allem sooooooooo erfolgreicher einsatz für die fellnasen in slatina. sie wäre oder ich hoffe sie ist bestimmt sehr glücklich, dass gratiela eine so fantastische truppe in deutschland hinter sich weiß!!
liebe grüße
renate

(701) Petra
Mi., 2 April 2014, 11:38Uhr

Hallo,
habe eben die Petition unterschrieben, auch wenn es eh keinen interessiert :-( Aber wir haben doch in Deutschland Wahlkampf für die Europawahl, die Tierschutzpartei erhofft sich Stimmen und Sitze da die 3% Klausel weggefallen ist...auch andere Parteien wollen punkten...ich werde mich hinsetzen und ein paar mails an Politiker schreiben, glaube zwar nicht das e was bringt...hat man ja bei der Tötungsaktion gesehen....aber ich werde es dennoch probieren...

LG
Petra

(700) Margot Beumer
Di., 1 April 2014, 14:44Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
habe gerade eine Mail von"vier-Pfoten"bekommen die haben dieses Jahr 20jähriges und gleichzeitig bitten sie wieder um Unterschriften gegen das Töten der rumänischen Hunde.Die Aktion ist vom 25.03.Der rumänische Ministerpräsident Victor Ponta bekommt die Mails, BITTE BITTE alle reingehen und unterschreiben!!!!!
Für alle tollen Hunde aus Rumänien und natürlich auch die anderen armen Hunde aus dem Ausland, egal wo!
Viele liebe Grüße
Margot Beumer

(699) Katrin
Di., 1 April 2014, 08:55Uhr

Das wäre ja ganz schrecklich.
Theoretisch müsste es Rumänien doch gelegen kommen,
wenn andere helfen und Ihnen die Tiere abnehmen.
Die ganzen Proteste, Briefe und Listen interessiern
die Entscheidungsträger überhaupt nicht.
Gibt es keine z.B. Prominenten, die unsere Interessen vertreten, sich einsetzen und uns helfen Rumänien deutlich zu machen, dass ihr Vorgehen herzlos ist und dass es andere Lösungen gibt?
Wir brauchen jemanden, dem zugehört wird.

zurück