» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
7 + 5=

(1388)
(738) Monika B.
Do., 15 Mai 2014, 21:41Uhr

Wenn einer der "Alten" auf der Reiseliste steht, kratzen wir auch die letzten Groschen zusammen :-)!! Die Schwierigkeit ist wohl leider, dass sie erst mal reisen möchten (viele haben Angst) und das Pflegeplätze da sein müssen.

Ich fände es auch schön, wenn man über die Tiere, die zu anderen Organisationen reisen, etwas erfahren könnte - z. B. wenn sie ein Zuhause gefunden haben.

Und den Link der Ing Diba an alle Bekannten und Verwandten schicken!!! Und noch mal ganz dick auf die Startseite stellen!!! :-)

Und man kann wirklich alle 3 Stimmen einem Verein geben.. :-)

Liebe Grüße


(737) Kathrin
Do., 15 Mai 2014, 10:39Uhr

Hallo zusammen,
zur ING-DIBA-Aktion:
Die Pfotenfreunde haben derzeit 153 Stimmen und sind auf Platz 470.
Der Verein auf Platz 250 hat 319 Stimmen !!!!

Soweit ich das verstehe kann man alle 3 Abstimmcodes auch
einem Verein geben bzw. "beliebig" verteilen.

https://verein.ing-diba.de/umwelt/10435/pfotenfreunde-rumaenien-ev

Viele Grüße

(736) Lena
Do., 15 Mai 2014, 09:05Uhr

Hallo Roswitha

Schön, dass du auch an diese Hunde denkst!!! Mir liegt der Brownie auch sehr am Herzen... Ebenso wie die ganzen Altinsassen... Wie Cretu, Blacko , Kangoo, Rosioara, knutzia oder auch der zuckersüße Jacko..... Warum interessiert sich niemand für sie???? Sie kennen eigentlich nur das Tierheim, ist das nicht traurig?
Liebe Leute schaut euch die "Unscheinbaren" an, sie sind ganz besonders toll! Manchmal braucht man eben Geduld mit den lieben Fellnasen... Aber wie heißt es : Gut Ding will Weile haben!!!!
Ich habe selber 3 Slatinas und sie sind allesamt total klasse. Jeder hat seine Macken , aber die machen doch grade liebenswert :-)

(735) Roswitha J.
Di., 13 Mai 2014, 15:49Uhr

Liebes Pfotenfreundeteam und alle Pfotenfreunde,

an dieser Stelle möchte ich doch noch einmal auf Hunde wie Brownie, geb. 2006, der bereits unter Notfälle steht und auch meinen Patenhund Roby aufmerksam machen. Auch diese Hunde brauchen eine Chance auf ein anderes Leben. Ich freue mich für jeden Hund, der es schafft in ein anderes Leben, aber gerade diese Hunde wie Brownie, Arlechina, Planta, Eric, Roby, Butonata und natürlich auch Ure (ich arbeite an dieser Lösung nach wie vor) haben auch so sehr eine Chance auf ein anderes Leben verdient.

Viele Grüße und ein ganz großes Lob dem Team
Dieses Team hat Weltklasse
Roswitha J.

(734) Margot Beumer
Mo., 12 Mai 2014, 11:47Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
selbstverständlich werden wir euch alle unterstützen,
damit ihr den Preis bekommt.
Tolle Sache!!!

LG

Margot Beumer

(733) Ilona Böhlert
So., 11 Mai 2014, 19:48Uhr

Liebes Pfotenfreunde-Team,
wird noch "Reisegeld" benötigt für den kleinen Fulg,um ihn an einen sicheren Ort zu bringen? Oder lieber eine Futterspende?
Unabhängig davon haben wir uns fast sicher entschlossen,die kleine blinde Ronja als Zweithund zu adoptieren,gebt uns nur etwas Zeit,denn in 6 Wochen kommt unser erster Hund aus einem Tierheim und der soll sich etwas eingewöhnen.Falls ihe Interessenten für Ronja habt, gebt sie bitte dorthin,ohne Rücksicht auf uns,denn sie soll so schnell wie möglich ein Zuhause bekommen!
Ich nehme dann auch noch Kontakt zu Daniela auf,wie die Formalitäten bei euch sind.
Herzliche Grüße
Ilona

Kommentar:


Hallo Ilona,

Fulgs Reisekosten sind schon bezahlt, aber unter der Rubrik Reisepaten stehen noch eineige Hunde, wie z.B. Nina, die noch Reisepaten suchen. Danke für die Unterstützung.

Das Pfotenfreundeteam

(732) Renate Gantner
Mi., 7 Mai 2014, 03:03Uhr

Grüß dich Ulla! Als ich deinen Namen las viel mir sofort ein: diese Frau kennen ich doch. Wir lernten uns bei der Übergabe kurz kennen. Sie erzählten mir daß dies ihr ERSTER HUND ist. Wir waren alle so aufgeregt uns sie gaben mir auch ihre Visitenkarte. Ach es ist schön von ihnen die unten aufgeführten Zeilen zu lesen. Es tut gut wenn WIR den HUNDE helfen. ICH fühle mich verpflichtet was zu tun. Meinen vier Straßenhunden geht's so g u t da schmerzt es zu wissen wieviele Vierbeiner auf der Straße und vor allem in der TÖTUNG leiden. Ich finde jeder der selber einen Hund hat, dem kann doch das Schicksal dieser Hunde nicht egal sein. Deshalb ist es wichtig dass wir die Einsätze des Ärzteteams unterstützen. Auch wenn es nur ein paar Euro sind. Wenn ALLE die dieses Projekt mitverfolgt haben sich bißchen finanziell beteiligen werden wir auch irgendwann einen Erfolg erleben.Wir TIERFREUNDE sind es den Hunden schuldig. Denn wir wissen dass der Hund etwas GROßARTIGES ist....ein treuer Freund.

(731) Margot Beumer
Di., 6 Mai 2014, 10:03Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
es ist ja immer irgendetwas was das Tierheim betrifft.
Man könnte annehmen jedem ist das Tierheim ein Dorn im Auge, jetzt wieder die Gärtnerei die sich beschwert. Die könnten doch froh sein, das es ein Tierheim gibt,sonst würden ja auch noch viele frei laufende Hunde über die Felder rennen.
Dann hätten die ein richtiges Problem.
Wunderbar das Geld für die Fifis zum kastrieren gespendet wird.Ich werde auch gleich wieder etwas überweisen.
Sie, "Pfotenfreunde" machen das alles ganz toll.
Vielen Dank!!!
LG
Margot Beumer
PS: aber was ist mit dem Flug für Greta?

(730) Margot Beumer
Mo., 5 Mai 2014, 13:50Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
meine Frage, ist für Greta die Ausreise finanziell gesichert?
Sonst wäre es nett, wenn jeder ein bisschen überweisen würde, damit die Kleine in Deutschland operiert werden kann.Sie ist auf den Bildern so eine Süße!!!!und hätte es wie jeder andere Hund verdient,endlich gesund zu werden.
LG
Margot Beumer

Kommentar:


leider sind die gemeinsamen Reisekosten von Greta und Ernesta noch nicht komplett bezahlt worden.

Das Pfotenfreundeteam

(729) Susanne Kolb
Fr., 2 Mai 2014, 12:04Uhr

Liebe Pfotenfreunde,

euere Arbeit und euer Engagement ist aller Ehren wert! Ich wünsche euch von Herzen allen erdenklichen Erfolg - und den Tieren in Rumänien eine lebenswerte Zukunft.

Ich werde euch gerne mit einer Spende für die kleine, fast blinde Ronja unterstützen...

Liebe Grüße
Susanne

Kommentar:


danke auch im Namen für Ronja :)

zurück