» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 9=

(1388)
(768) Margot Beumer
Mo., 16 Juni 2014, 13:10Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
ich bin immer wieder entsetzt, wenn ich lese das ein Hund wieder aus seinem Zuhause weg muss. Entweder lässt er sich nicht streicheln, oder er kann nicht alleine bleiben und so weiter. Das kann ich nicht verstehen was sind das denn für Pflegestellen, es ist doch klar das die meisten Hunde traumatisiert sind, wären wir auch, wenn wir das alles mitgemacht hätten. Man muss doch sehr viel Geduld haben bei dem einen mehr bei dem anderen weniger,aber alles muss ruckzuck gehen. Der Mensch hat einfach keine Zeit mehr, schrecklich, immer auf Kosten des Hundes der wieder seine Umgebung verlassen muss.Ich musste mir mal den Frust den ich habe wenn ich immer so etwas lese von der Seele schreiben.
Und das lese ich wieder so nette Sachen z.B. von Renate und bin doch froh das es so nette liebe Menschen gibt, toll!!!
Trotzdem noch einen schönen Tag wünscht Margot

(767) Nina schäfner
Mo., 16 Juni 2014, 08:50Uhr

Hallo, wollte bitte mal nachfragen ob u wann das nächste Kastrationsprojekt startet? Gibt es denn sonst irgendetwas neues im Zusammenhang mit den Eu Wahlen und den Protestaktionen? Es grüßen herzlich die Thüringer Randitschkis.

Kommentar:


Wir sind dabei, für Juli ein nächstes Kastrationsprojekt zu organisieren. Es ist aber noch nicht ganz sicher, ob dies im Juli stattfinden wird.

Die Pfotenfreunde




(766) Werner S.
Mi., 11 Juni 2014, 11:12Uhr

Hallo Margot,

keine Sorge, ich hab's nicht negativ aufgefasst.
Ich freue mich genauso wie du über den Gewinn bei der Ing DiBa Aktion und das Frühstück (lecker Leberkäsebrötchen) werde ich gern ausgeben.
Es ist schon so, wie ich ursprünglich geschrieben habe: eine gut angelegte Spende ...

Schönen Tag noch
Werner

(765) Renate Gantner
Sa., 7 Juni 2014, 09:15Uhr

Liebe Tierfreunde! Hier in Bayern ist schönstes Sommerwetter. ...eigentlich ein Grund zu lächeln und fröhlich zu sein. Aber heute ist wohl mein sensibler Tag.Muß ständig an die Hunde in der Tötung denken. ...haben sie Wasser..und und ...und genau das macht mich dann unendlich traurig. Wenn ich doch bloß mehr Geld hätte. ..oder wenn ich einen berühmten Menschen kennen würde. ..es ist alles in meinem Kopf gespeichert was ich mit dem Geld tun würde. Ach warum bin ich nur so wie ich bin? ??? Mein Tagesablauf ist sehr arbeitsreich.Doch ständig diese Gedanken:HUNDE in Not..es ist z.B
so: ich sehe auf der Straße ein Herrchen mir seinem Hund....und schon macht es in meinem Hirn klingeling!! Dieser nette Herr könnte doch einen zweiten Hund sich zulegen. Ich stelle den Motor ab und gehe auf diesen fremden Mann zu um mit ihm über einen weiteren Vierbeiner zu sprechen. ....ich könnte noch mehr Beispiele tippen. ..für heute sage ich: viele Grüße aus Abensberg! !! PS wenn mir mal ein reicher guter Geschäftsmann mit Herz begegnet...werde ich darüber berichten ....denn ich will nur EINES!!!!!! HELFEN

(764) Margot Beumer
Fr., 6 Juni 2014, 10:04Uhr

Hallo Pfotenfreunde,

wir haben uns alle so angestrengt um den tollen Preis für das Pfotenfreunde-Team zu gewinnen,jetzt müssen wir nur noch dafür sorgen, dass Rosa Rumänien auch verlassen kann.Sie sah so furchtbar aus auf den alten Bildern und jetzt ist sie bildschön. Ich glaube man kann sich nicht vorstellen was die armen Tiere in der Tötung mitmachen, furchtbar.
Wenn wir alle jetzt noch eine Kleinigkeit geben kann diese süße Maus auch endlich in ein besseres Leben reisen, zu wünschen wäre es ihr.
Viele liebe Grüße
Margot

PS: hallo Werner, ich hatte es nicht böse gemeint, wenn es vielleicht bei Ihnen so angekommen ist,ich feute mich nur über den Gewinn.

(763) Werner S.
Mi., 4 Juni 2014, 18:31Uhr

Hallo Margot,

das Frühstück zahl' ich gern und werd' auch berichten, wann und wie ...

Ich finde es absolut super, wie sich sehr viele hier ins Zeug gelegt- und Stimmen akquiriert haben. Zeigt es doch, wie sich Menschen für etwas positives einsetzen können, wenn es ihnen etwas Wert ist (wie die Hunde in Slatina). Und es zeigt auch, dass etwas positives herauskommen kann.

Nochmal, ganz einfach super ...

Herzliche Grüße



(762) Renate Gantner
Mi., 4 Juni 2014, 08:18Uhr

Hallo an ALLE....ich schließe mich den Worten von Susanne an!!!!!!!! Man merkt: EINSATZ bringt Erfolf....und zusammen könnten wir noch mehr erreichen. ..wir kennen uns nicht persönlich. ..aber jeder von uns kämpft für die HUNDE !!!!

(761) Alexandra Korsch
Mi., 4 Juni 2014, 06:41Uhr

Ihr Lieben,

meinen Herzlichsten Glückwunsch zu eurem tollen Platz und dem supertollen Talerregen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße
die Alex

(760) Susanne Kolb
Di., 3 Juni 2014, 11:39Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde und -freundinnen,

wie schön, dass sich unser Einsatz gelohnt hat. Wenn auf die letzten Minuten nichts mehr verrutscht ist, dürften wir Platz 101 geschafft haben. Es war so nervenaufreibend, dass zumindest für mich 12 Uhr eine echte Erlösung war. Nach drei Tagen Stimmenfang mit Dauertelefonieren, -mailen und -posten fällt nun die Anspannung ab. Ich glaube, ich habe noch NIE mit so vielen Menschen in so kurzer Zeit kommuniziert :-)

Ich gratuliere euch ganz, ganz herzlich zu den 1.000 Euro!!!

Besonders schön wäre es jetzt natürlich, wenn die Stimmenaktion dazu führt, dass das grundsätzliche Interesse am Verein und seiner Arbeit geweckt wurde. Genug Leute sind ja jetzt informiert ;-)

Herzliche Grüße in die Runde
Susanne

(759) Petra S.
Di., 3 Juni 2014, 10:17Uhr

Hallo Katrin,

ich habe mich sehr über Deine Mitteilung gefreut - auch über den Hinweis auf die Tierhilfe Hoffnung, die ich vorher leider noch gar nicht wahrgenommen hatte, und daß er hier im Gästebuch veröffentlicht wurde.

Hallo alle Pfotenfreunde und Unterstützer,

herzlichen Glückwunsch! (Ich nehme an, der Verein Pfotenfreunde-Rumänien bekommt nun die 1000 Euro - wie es bei den anderen aussieht, weiß ich nicht... Denn seit kurz nach 11 Uhr lässt sich die Abstimmseite nicht mehr anzeigen (man kommt nur noch auf die Startseite der Aktion) - vermutlich sind die Server überlastet.)

Leid tut es mir auch sehr um die Notfellhilfe-Nord, die lange vor den Pfotenfreunden sehr weit vorne lagen, und von denen ich annahm, damit seien sie auf der "sicheren" Seite. Und heute morgen waren sie unter Platz 260 abgerutscht.
Ihnen, die für Tierherzen-brauchen-Hilfe sammeln, und der Tierhilfe Rumänien hätte ich es ebenso wie den Pfotenfreunden besonders gegönnt, auch als Anerkennung für ihre Arbeit.

Aber ich freue mich SO SEHR, daß es für die Pfotenfreunde und ihre Schützlinge geklappt hat - wer hätte das gedacht, als das Ziel anfangs so unerreichbar weit entfernt aussah?

Es hat sich gelohnt - vielen Dank für allen Einsatz, insbesondere an Susanne, die es in das große Netzwerk gebracht hat, aber auch allen, die treu im Kleinen Stimmen gesammelt haben wie ein Eichhörnchen einzelne Nüsse!

Nun könnt Ihr allen, die mitgemacht haben sagen: Wir haben alle gewonnen - wir haben was bewirkt - und damit spürbar geholfen. Und uns fürs nächste Jahr rüsten, falls die Aktion hoffentlich wiederholt wird.

Liebe Grüße,
Petra

(Einen Direktlink zur Seite im Vorstellungstext einzufügen, kann man ja nächstes Mal bedenken - ich sah nun auch, daß das viele nicht hatten. Bei der ersten Aktion vor 3 Jahren meine ich, hätte die DiBa automatisch in einem Feld vorgesehen gehabt - diesmal offensichtlich nicht, schade.)

zurück