» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
5 + 9=

(1388)
(838) gabriela spürkel
Di., 2 September 2014, 09:14Uhr

Hallo,


ich beziehe mich auf den Eintrag Nr 845, bzw. auf den Kommentar dazu. Das die jetzt versuchen alles schön zu vertuschen war ja abzusehen, evtl aber auch ein ein Zeichen, das es "Gegenwind" gab. Was den Tieren aber wohl auch nichts nützt.
Der Gipfel ist, das jetzt keiner mehr rein darf und somit auch keine Hunde mehr rausgeholt werden können. Ich hab das Video auch gesehen und nur noch geheult. Ich werde nie begreifen, wie man so herzlos sein kann. Ich wünsche diesen Leuten und allen Verantwortlichen zu diesen Grausamkeiten die Pest an den Hals und hoffe das sie elendig verrecken.

Bitte gebt nicht auf....

Es muß weiter an die Öffentlichkeit und unsere vollgefressenen Politiker müssen endlich diesem korrupten ....äh...
wie soll ich die nennen ?....Behörden (?) das Handwerk legen.

Verzweifelte und unendlich traurige Grüße

Gabi mit Nelly (Erna) und Yoshi (Carlo), 2 ganz tolle ehemalige Slatinabewohner.



(837) Marina Klemm
Mo., 1 September 2014, 06:47Uhr

Liebes Pfotenfreunde Team!
ich hab gerade gespendet. eigentlich wollte ich etwas zu Jaskas Reisekosten beitragen, aber konnte bei paypal leider keinen Betreff angeben und auf ihrer Seite steht auch nichtmehr dass das Geld für sie benötigt wird ...
Falls von dem Geld noch etwas fehlt, war es meinerseits dafür gedacht. Ansonsten natürlich je nach Bedarf. :)
Jaska ist übrigens die Mama von meiner Emma (Carli).
Ihr gehts super, sie ist zuckersüß und verspielt und erweicht auch langsam das Herz unseres Ersthundes :D
Ganz liebe Grüße

(836) Purschke Sabine
So., 31 August 2014, 09:22Uhr

Liebe neuen Besitzer von Gaia.....der Text,die Worte ,die eure neue Hündin Gaia geschrieben hat----sie sind traumhaft geschrieben.Eure Gaia hat Humor und eine besonders lustige ironische Art zu schreiben.Ich habe mich schlappgelacht,da auch unsere Hunde beim Ankommen so wie Gaia reagiert haben.Lob an eure Gaia für ihre "Literarische Ader" und danke für diesen Text,der auch andere Menschen aufrütteln sollte,sich eine arme Seele aus dem Tierschutz zu holen.Man sollte andere Lebewesen so behandeln,wie man selber behandelt werden möchte........liebe Grüsse Sabine und ihre 5 Racker

(835) Anonüm
Fr., 29 August 2014, 16:01Uhr

Tut mir leid aber ich bleibe lieber Anonüm!

ihr seid echt super menschen die das Herz am rechten Fleck haben! ich lieb eure seite! macht weiter so und gebt nicht auf!

(834) Elke Horbach
Fr., 29 August 2014, 13:28Uhr

Hallo, liebe Pfotenfreunde, habe gerade gelesen, dass nur noch 50 Hunde in der Tötung am Leben sein sollen. Die restlichen Hunde seien verhungert und die noch lebenden bekämen auch keine Versorgung. Bitte, wisst Ihr ob das stimmt? Für diesen Wahnsinn gibt es keine Worte mehr
Traurige Gruesse
Elke

Kommentar:


Unsere letzte Info ist, dass es noch ca 100 Hunde sind. Allerdings wurde im Auftrag des Bürgermeisters vor ein paar Tagen ein rumänisches Kamerateam dorthingeschickt, um zu zeigen wie gut die Hunde es dort haben. Das wird dazu geführt haben, dass sauber gemacht wurde, aber auch dass kranke und sterbende Hunde "entsorgt" wurden.

Der Wachschutz ist ausgewechselt worden und deshalb kommen wir derzeit nicht in die Tötung, um Hunde herausholen zu können. Sie lassen keinen mehr rein.

Das Pfotenfreundeteam

(833) Melanie Heintzer
Mo., 25 August 2014, 09:43Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

hab vor einigen Tagen den Bericht in der ARD gesehen! Die Umstände in dem Tierheim sind grauenhaft,wie wurde da schon geholfen??? Ein Mitarbeiter vor Ort!
Wie kann man bei Euch sicher sein das mein Geld ankommt?

Mit freundlichen Grüßen
Melanie Heintzer

Kommentar:


Hallo Frau Heintzer,

wir holen sobald es uns möglich ist immer wieder Hunde aus der Tötung oder bewahren Hunde die auf der Straße leben vor dem Schicksal in die Tötung zu kommen. Es gibt auch immer wieder Hunde die auf der Straße leben, die einigen Leuten "lästig" werden und wo die Hundefänger informiert werden sollen. Wenn wir davon erfahren, holen wir die Hunde in unser privates Tierheim.

Sie finden auf unserer Starseite Berichte über unsere Arbeit und auch über Hunde aus der Tötung.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und die Spenden kommen ausschließlich den Hunden und auch einigen wenigen Katzen zugute.

Das Pfotenfreundeteam

(832) Andrea S.
Sa., 23 August 2014, 16:27Uhr

Hier kann man den Bericht über Slatina nochmal sehen:

http://mediathek.daserste.de/tv/Europamagazin/Rum%C3%A4nien-Hundeh%C3%B6lle-von-Slatina/Das-Erste/Video?documentId=23094770&topRessort=tv&bcastId=342024

(831) Werner S.
Fr., 22 August 2014, 15:23Uhr

Hallo liebe PF,

bitte hier unbedingt lesen und unterstützen. Der Europäische Gerichtshof will etwas gegen die Hundequälerei in Rumänien (und anderen Ländern) tun.

https://www.facebook.com/WelfareWithoutLimitsInteressengemeinschaft/photos/a.439478749441824.104914.439429532780079/769889253067437/?type=1&relevant_count=1

Viele Grüße


(830) renate gantner
Fr., 22 August 2014, 12:49Uhr

... eine Frau Namens Katrin K.. schickte mir vor ein paar Wochen Flyer zu... ich verteilte sie und schrieb meine Tefefonnummer drauf... aber was ich eigentlich sagen wollte: die Sache mit den Flyer kam bei uns in der Stadt sehr gut an...ich bekam Anrufe von lieben Menschen die mir zwar fremd waren, die aber das HERZ am richtigen Fleck haben... und es wurde gespendet! Also liebe unbekannte KATRIN danke dass du mir die Flyer geschickt hast... die Hunde würden sich bei dir bedanken .. könnten sie sprechen...
In unserer Region erscheint auch nächste Woche ein großer Artikel über die lieben Hunde in Slatina... eine Mitarbeiterin der Zeitung war sehr lange bei mir und sie fand alles so aufregend.. ich zeigte ihr im Internet pfotenfreunde... und siehe die Frau war BEGEISTERT... ich bin mir sicher dass auf diesen Artikel, der näschste Woche erscheint, sich wieder viele Leute bei mir melden...
Wenn ein Tierfreund unter euch das auch machen würde.. wäre KLASSE... denn Erfolg tut gut... und man kann wieder vielen Hunden helfen.... es grüßt Renate aus Bayern

(829) Katrin
Do., 21 August 2014, 11:41Uhr

Hallo zusammen,

ich mache auf dem Herbstfest in unserer Stadt (Ende September) an 2 Tagen einen Verkaufsstand. Ich verkaufe
Selbstgestricktes, wobei der komplette Erlös an die Pfotenfreunde geht (in Absprache mit Frau Ecker).
Ich habe schon soviel auf die Beine gestellt und gesammelt, jetzt fehlen mir noch selbst gestrickte Socken oder so selbst gestrickte Handstulpen oder was sich prima verkauft sind gestrickte Babyschuhe.
Wenn micht noch jemand damit versorgen könnte, würde ich mich sehr freuen.

Meine Kontaktdaten folgen.

Viele Grüße

zurück