» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
5 + 2=

(1388)
(868) Sandra S.
Mi., 15 Oktober 2014, 07:54Uhr

Liebe Tierfreunde,

Anlässlich des Welthundetages am 10. Oktober hat Tasso e.V eine Aktion ins Leben gerufen, bei der man Hunden in Rumänien ganz einfach helfen kann. Für jedes unter diesem Link https://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Welthundetag
hochgeladene Hundefoto stellt Tasso 1 EUR für Kastrationen in Rumänien zur Verfügung. Bitte macht alle mit - die Aktion läuft nur noch bis 19. Oktober!

Vielen Dank,
Sandra

(867) Katrin
Di., 14 Oktober 2014, 13:57Uhr

Hallo Renate D.,

ich kann leider noch nicht sagen, ob wir den Verkaufsstand
nächstes Jahr wieder machen.
Sie könnten mir Ihre Kontaktdaten schicken an Email-Katrin@gmx.de und ich melde mich dann?

Jetzt im November organisieren hier ein paar nette Leute einen Trödelmarkt, wobei die Einnahmen an das örtliche Tierheim, romaniaanimalrescue.org und die Pfotenfreunde gehen. So hat der Verkaufsstand nicht nur Geld eingenommen sondern auch neue Helfer bekommen.

Danke sehr.
Viele Grüße

(866) Margot Beumer
Di., 14 Oktober 2014, 10:11Uhr

Hallo Pfotenfreunde,

ich bin sehr enttäuscht das Lena immer noch in den "Reisepatenschaften" steht, obwohl Monika Lindner sich doch bereit erklärt hatte die Kosten für die Ausreise des Hundes zu übernehmen.
Viele Grüße
Margot
PS: das musste mal gesagt werden!!!

(865) Klevesath
So., 12 Oktober 2014, 19:12Uhr

Hallo liebes Pfotenfreunde Team,
hat sich was in Slatina bezüglich der Tötungsstation verändert? Letzter Stand war ja, dass keiner mehr rein kommt, um Hunde zu retten. Ist Bewegung in der Sache?

Liebe Grüße
Familie Klevesath aus Lüneburg

Kommentar:


Liebe Frau Klevesath,

es sind derzeit ca 200 Hunde in der Tötung. Eine Frau hatte es geschafft dort reinzukommen, da sie 5 kastrierte Hunde gesucht hatte, die drei Tage zuvor an einem Fußballspielfeld eingefangen wurden. Sie hat sich immer um sie gekümmert.

Ein Fußballspieler rief die Hundefänger an und die fünf wurden grausam eingefangen.

Leider waren die 5 Hunde nicht in der Tötung, was mit ihnen passiert ist, wissen wir nicht, aber recht sicher nichts Gutes...

Da nur kastrierte Hunde aus der Tötung geholt werden dürfen, konnte sie auch keinen anderen Hund von dort retten. Die Hunde sind fast alle in einem sehr schelchten Zustand, krank und sehr dünn.

Jetzt steht der Winter vor der Tür. Die Hunde haben in den Aussenzwingern keine Hütten nur blanken verschmutzten Beton.

Das traurige Pfotenfreundeteam



(864) Renate D.
So., 12 Oktober 2014, 12:58Uhr

Hallo Katrin
Macht ihr das nächste Jahr auch wieder einen Basar? Wenn ja würde ich nähen und es Euch zusenden wenn ich die Adresse bekomme, da ich in Österreich lebe.

Renate

(863) Anna
Sa., 11 Oktober 2014, 20:15Uhr

Wenn jemand Piciorus aufnehmen könnte, würde ich gerne die Reisekosten bezahlen und mich an den Tierarztkosten beteiligen!!
Wieder so ein wunderbarer Hund.

Viele Grüsse von Anna und Panda jetzt Billy dem es sehr gut geht und der unglaublich fröhlich ist;-)

(862) Heidemarie Eckhardt
Sa., 11 Oktober 2014, 12:44Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde und die die es noch werden wollen,
habe Piciorus, mal auf Facebook geteilt, vielleicht bringt es ihm Glück.

Kommentar:


Danke!

(861) renate gantner
Fr., 10 Oktober 2014, 15:07Uhr

Hallo liebe Tierfreunde...
bitte schaut euch den Hund "Piciorus" an! Helft damit dieser wunderbare Hund (meine Tochte Gaby war im Tierheim und kennt ihn) ein liebes Zuhause bekommt !!!
Ich weiß man kann nicht jedem Hund ein DASEIN schenken wie er es vierdienen würde, aber für jeden einzelnen der es schafft ist es GROSSARTIG ! Viele viele Hundeaugen sehen traurig aus, aber bei Piciorus blieb mir fast das Herz stehen... helft bitte mit

(860) Margot Beumer
Do., 9 Oktober 2014, 09:50Uhr

Hallo Pfotenfreunde,
sind jetzt in dem anderen kleinen Tierheim wo die Dame so krank ist genügend reparierte alte Hütten für die dort lebenden Hunde da? Hat jetzt jeder Hund dort eine Hütte,wenn der Winter kommt?
LG
Margot

Kommentar:


Ja, wir haben genügend reparierte Hütten dorthin gebracht :).

Das Pfotenfreundeteam

(859) Margot Beumer
Di., 7 Oktober 2014, 09:31Uhr

Liebe Pfotenfreunde,
ich finde es ganz toll, dass Monika die Kosten für die Ausreise von Lena übernimmt.
Beim durchgucken nach den ganzen Fifis ist mir leider auch der kleine Bubo aufgefallen, der in einem Wohnhaus vor einer Wohnungstüre übernachtet. Nachts kann er dort schlafen und wird auch gefüttert aber tagsüber läuft er alleine als kleiner Hund durch die Gegend. Gibt es nicht auch eine Möglichkeit für den kleinen Strubbel "Bubo", er ist ja auch auf der Straße sehr gefährdet, ich hätte ihn sofort genommen habe aber drei Hunde.
Hoffentlich findet sich jemand für diesen kleinen Zwerg.
Liebe Grüße
Margot

Kommentar:


Bubo hat sein Zuhause gefunden, in den nächsten Tagen wird es aktualisiert :)

zurück