» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
2 + 2=

(1388)
(968) W. Klein
Sa., 13 Dezember 2014, 09:29Uhr

Danke, kleiner Hund!

Du liegst und schläfst. Sonnenstrahlen auf deinem Fell. Wohlig reckst und streckst du dich. Wovon träumst du, kleiner Hund? Von dem, was war? Von dem, was sein wird? Hast noch nicht viel Gutes erlebt in deinem kurzen Leben. Und doch vertraust du mir? Weißt, dass Menschenhände schlagen können und leckst mir doch die Hand? Weißt, dass Menschenbeine treten können und schläfst doch zu meinen Füßen? Weißt, wie Menschen schreien können und wartest doch auf ein Wort von mir? Weißt, wohin dich Menschen brachten und folgst mir doch auf Schritt und Tritt?

Danke, kleiner Hund!

(967) Renate Gantner
Fr., 12 Dezember 2014, 06:35Uhr

Ich habe ANGST um die Hunde im kleinen privaten Tierheim. .. bitte bitte wenn es irgendwie möglich ist dann holt die Hunde ins Tierheim damit sie in Sicherheit sind.

(966) Manuela Kronawitter
Do., 11 Dezember 2014, 20:50Uhr

Liebe Pfotenfreunde,

ich habe gerade auf Ernie bei den Notfällen geklickt und mußte es zweimal lesen weil es unglaublich ist: seine eigenen Leute wollen ihn nicht mehr und wollen ihn in den nächsten Tagen einschläfern lassen!!! Diesen kleinen zuckersüßen Wuschel!!!! Was sind das nur für Leute ??? Wenn ich nicht schon 3 Hunde hätte dann wär das meiner. Bitte alle die auf Facebook unterwegs sind diesen Hund teilen.

LG Manuela

(965) Manuela Kronawitter
Do., 11 Dezember 2014, 20:11Uhr

Lieber Aurica,

jetzt stehst du schon auf der Reiseliste und kommst bald in ein warmes Körbchen ich freu mich riesig für dich! Traurig ist allerdings das dich dein alter Kumpel auf deinem Weg in ein neues besseres Leben nicht mehr begleiten kann. Er hat die Tötung leider nicht überlebt. Hoffentlich geht es seiner Hundeseele jetzt so richtig gut. Auch du warst schon mehr tot als lebendig als deine Schutzengel in Gestalt der Pfotenfreunde und der Frau die euch immer gefüttert hat gerade noch rechtzeitig kamen. Ich wünsch dir ein langes und gesundes Leben hier in Deutschland und vielleicht findest du sogar einen neuen Hundekumpel im neuen Zuhause! Alles Liebe und Gute dir und deinem Frauchen Elvira

deine Futterpatin Manuela







Liebes Pfotenfreunde-Team,

es wäre schön wenn es eine Seite auf eurer Homepage geben würde über Slatiner die sich für die Hunde einsetzen. Für die schon verstorbene Teodora und die Frau mit dem kleinen Tierheim damit diese guten Menschenseelen nicht vergessen werden. Aber auch für die lebenden für Gratiela und z.B. die Frau die Aurica aus der Tierhölle rausgeholt hat oder die Leute die die Straßenhunde füttern usw. Mit Bildern von diesen Menschen damit man auch mal sieht das es nicht nur Hundehasser in Slatina gibt.

Der letzte Spendenaufruf zeigt leider wieder die andere Seite, da wird einfach eine Halle mit Mauer abgerissen ohne dem Tierheim vorher Bescheid zu geben. Was dann mit den Hunden wird ist denen völlig egal. Und wer eine Hundemama mit Welpen erschlagen kann das sind keine Menschen mehr das sind Bestien!
Ich hab auch noch ein bißchen vom Weihnachtsgeld abgezwackt für den Zaun. Ich wünsche Euch und vorallem auch Gratiela und ihren Mitarbeitern vor Ort ganz viel Kraft und Energie - ihr müßt immer gegen Windmühlen kämpfen

viele lieben Grüße an alle
Manuela



(964) Andrea S.
Di., 9 Dezember 2014, 20:00Uhr

Das mit dem Zaun ist ja eine Katastrophe. :-(

Nicht nur, daß die Hunde weglaufen können, die Hundefänger und Zigeuner können leicht rein, um Hunde zu stehlen, in die Tötung zu bringen, oder gleich selbst umzubringen.
Wenn ich an die Einbrüche vom letzten Sommer denke, dürfte jetzt alles geklaut werden, was nicht niet- und nagelfest ist. :-(


(963) Petra
Di., 9 Dezember 2014, 14:37Uhr

Mein aufrichtiges Beileid und herzliche Anteilnahme gilt der verstorbenen Tierschützerin und ihren Angehörigen sowie all die vielen Schützlinge, die ihr so sehr am Herzen lagen!

Hat sie noch mit bekommen, dass Ihr Euch mit um ihre Hunde kümmert, so daß sie beruhigt sein konnte, dass sie keinem ungewissen Schicksal überlassen bleiben?

Anteilnehmende Grüße,
Petra


(Ich habe eine beachtliche Gas-Rückzahlung bekommen, womit ich gar nicht gerechnet hatte und heute auch was überwiesen, für den Zaun sowie fürs Naßfutter-Weihnachtsessen und den Arbeiter oder wahlweise Hütten (je nachdem, wo mehr fehlt).

(962) Margot Beumer
Di., 9 Dezember 2014, 10:45Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde,
wie furchtbar was jetzt schon wieder passiert ist. Aber auch sehr "nett" von den Nachbarn dass die alles abreisen, ohne mal etwas zu sagen. Toll, ist ja egal was mit den Hunden geschieht.
Ich denke wir alle werden Geld zusammen werfen und was geht überweisen, damit der Zaun, wenn das Wetter es zulässt ganz schnell gemacht wird. Hoffentlich passiert den Hunden in dieser Zeit nichts, schlimm genug was der Hündin mit ihren Welpen passiert ist.Man sieht aber wieder Tiere sind bei vielen Leuten nichts wert, sehr traurig.
Margot

(961) Katrin
Di., 9 Dezember 2014, 06:40Uhr

ich werde heute noch etwas Spenden. Es ist zwar nicht viel, aber ich hoffe, wir bekommen das Geld für den Zaun sowie für die Arbeiter zusammen. Seid ganz lieb gedrückt und viel Kraft aus Deutschland sendet Katrin

(960) s.
Mo., 8 Dezember 2014, 21:56Uhr

Hallo,
habe eben 200€ für den Zaun überwiesen,diesen Monat habe ich Weihnachtsgeld bekommen und es freut mich wenn es den Hunden hilft!
Werde die Tage ein paar ebay -Verkäufe reinstellen,der Erlös geht an euren Verein, darf ich auf eure Seite verweisen und einen Link reinstellen?
Die Idee finde ich super!
Liebe Grüße

(959) irene kolb
So., 7 Dezember 2014, 11:42Uhr

Gäbe es denn eine Möglichkeit, die Welpen, die auf der Reiseliste stehen beschleunigter nach Deutschland zu bringen. Dadurch würden dann ja auch neue Plätze frei.......

....und bitte liebe Leser, denkt auch an denLohn für die4 Mitarbeiter !

mit allen guten Wünschen
Irene mit Romy-Cris aus Slatina

zurück