» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
6 + 4=

(1388)
(998) Daniela Klevesath
So., 4 Januar 2015, 10:16Uhr

Hallo liebes Team,
wie geht es eigentlich den Welpen von der Hündin, die von den Zigeunern erschlagen wurde?

Liebe Grüße aus Lüneburg

Kommentar:


den Dreien geht es gut. Wir warten noch auf Bilder und stellen sie dann auf unsere Homepage.

Das Pfotenfreundeteam

(997) Zweck Silvia&Uli
Mo., 29 Dezember 2014, 19:36Uhr

hallo hier ist elfi mir geht es prima hab mich gut eingelebt und versteh mich mit sally sehr gut möchte aber immer die chefin sein frauchen und herrchen mag ich sehr gerne wecke auch frauchen nachts um 3 auf wenn ich ins bett springe ;) aber niemand ist mir böse da mich alle lieben auch wenn ich noch soviel blödsinn mache lg elfi mit anhang

(996) Elvira Trommer Steiner
Mo., 29 Dezember 2014, 08:01Uhr

Liebe Renate und andere Pfotenfreunde, ihr sprecht mir aus der Seele. Das was momentan mit Senna geschieht ist wirklich sehr, sehr traurig und ich hoffe, dass sie bald ein verständnisvolles Zuhause für immer findet. Seit zwei Wochen bin ich nun die Adoptivmama von Aurica, jetzt Ricco. Er hat unglaubliche Fortschritte in Bezug von Vertrauen gefasst. Lässt sich von mir knuddeln und stupst mich mit der Nase an, damit ich ja nicht aufhöre. Leider lässt er sich sonst von niemanden anfassen und wenn Besucher ihn ansprechen, sieht er zur Seite. Aber Leckerlis werden ganz vorsichtig akzeptiert. Das ist schon mal ein Anfang. Ja, ich liebe Ricco und ich gehe gern mit ihm durch die schwere Zeit. Momentan zerbreche ich mir den Kopf, wie ich ihn die Tierklinik transportieren könnte, da er leider nicht auf die Schmerztherapie anspricht. Er hat einen dicken Knoten an der Halsseite und erhebliche Schwierigkeiten hat beim Gehen. Seine Schmerzen müssen wirklich schlimm sein. Er leckt sich ständig. Es ist so traurig, zu was die Menschen fähig sind, den Hunden nicht nur körperliches Leid zuzufügen, sondern auch ihre Seele damit irreparabel schädigen. Danke an alle Tierhilfsorganisationen und deren Helfern.

(995) Renate
So., 28 Dezember 2014, 15:41Uhr

Lissy hat einen ganz tollen Charakter freue mich sehr sie zu haben. Es ist das gtösste Geschenk sie zu haben, ihre Behinderung isst nicht spürbar.

(994) Daniela Herzig-Hofmann
Fr., 26 Dezember 2014, 09:05Uhr

Liebes Pfotenfreunde-Team! Wir haben Lando, heute Nanook aufgenommen und sind überglücklich mit ihm!!! Danke, was ihr für ihn getan habt, dass ihr ihn von der Strasse geholt habt und ihn nach Deutschland geholt und seine OP finanziert habt!!

(993) Lindner Monika
Do., 25 Dezember 2014, 19:15Uhr

Liebes Pfotenfreundeteam
Lese Grad die traurig Nachricht über Senat und Rudis Pflegestation.
Ja bitte ich muss doch als Pflegeeltern wissen das solche Hunde mit so traurigen, traumatischen Erlebnissen ganz viel Zeit brauchen um gesund zu werden und sich einzugeben.
Ich Bitte die Pflegestation vielmals gebt den Hunden eine
Chance. Bitte.
Monika Lindner

(992) Renate Gantner
Do., 25 Dezember 2014, 07:28Uhr

Senna! Auch ich bin sehr sehr traurig weil Senna wieder auf der Warteliste steht. Ich muss wissen wenn ich einem Hund der im wahrsten Sinne durch die Hölle ging ein sicheres Plätzchen gebe...das dies eine große Herausforderung ist und gleichzeitig doch ein wunderbares Gefühl sein muß ETWAS WIRKLICH GUTES ZU TUN ODER GETAN ZU HABEN. Ich kann mich leicht sehr leicht in Senna versetzen. Endlich fühlt sie sich in Sicherheit. .. und dass sie NICHT alleine bleiben kann und will. .ja das ist doch verständlich! !! Vertrauen fassen das wird im Falle Senna langsam gehen...aber sie wird es schaffen. Bitte PS gebt ihr doch diese ZEIT
.denn ihr habt doch ein HERZ!!!

(991) Renate
Mi., 24 Dezember 2014, 14:47Uhr

Vielen Dank für eine tolle Lissy

(990) Margot Beumer
Di., 23 Dezember 2014, 11:13Uhr

Liebe Pfotenfreunde,
ich bin wirklich entsetzt, wenn ich das alles lese.
Was meinen die Menschen, die einen Hund adoptieren sie bekommen einen Hund der so funktioniert wie eine Stoffpuppe? Das Rudi und die arme Senna ihre Pflegestelle wieder verlassen müssen, finde ich schon sehr merkwürdig und kann überhaupt nicht nachvollziehen warum man sich dann überhaupt einen Pflegehund nimmt.
Ich musste einfach meine Enttäuschung kundtun, da kann man den armen Hunden nur wünschen, dass ihnen das beim nächsten Mal erspart bleibt.
Eine wirklich traurige
Margot


(989) Renate Gantner
Di., 23 Dezember 2014, 07:58Uhr

Wenn ein Hund sprechen könnte : Sehr geehrte Herrn Politiker, warum werden wir gejagt und grausam ermordet? Sehr geehrte Herrn Politiker, warum hat man die kleine schwangere Hündin absichtlich überfahren? Sehr geehrte Herrn Politiker, haben sie schon mal die Angstschreie der Hunde in der Tötung gehört? Sehr geehrte Herrn Politiker was haben wir euch getan? Unser einziges Vergehen ist dass wir geboren sind! !! Ihr alle Herrn Politiker WANN HÖRT ENDLICH DAS MÖRDER AUF! Lieber Tierfreund bleibt den wunderbaren Hunden aus Rumänien treu! Vielleicht überlegt der Nachbar sich einen lieben Vierbeiner zu sich zu holen.... Heinz Rühmann sagte : man kann ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht! !!!

zurück