» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
5 + 9=

(1388)
(1228) Nina Schäfner
Mo., 25 Januar 2016, 19:22Uhr

Ich wollte gern mal sagen, dass ich die Idee für das Seniorenhäuschen wirklich richtig gut finde. Ich würde mich total freuen, wenn ich wüßte die alten Hundis mit kaputten Knochen und geschwächtem Körper und traurigen Seelen können sich in ein warmes Haus kuscheln. Wie schön und erholsam muss das für sie sein. Auch meiner Patenhündin Cioby, dem alten scheuen Mädchen wünsche u. Gönne ich das- ja natürlich allen!!! Ein paar Euros sind schon auf dem Weg. Schalke 04 hatte ja gestern nicht so einen guten Rückrundenstart gegen Werder , aber 1 Tor sind 10€ und noch was extra, damit die allerbesten alten Hundchen Schnell in ihr warmes Haus ziehen können. Bitte helft mit!! Die Thüringer Randitschkis.

(1227) Margot Beumer
Mo., 25 Januar 2016, 12:17Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde,
BITTE BITTE denkt daran, der Lohn für DEZEMBER ist noch nicht vollständig vorhanden. Jetzt ist schon bald der Januar vorbei!!!BITTE BITTE die Hunde müssen versorgt werden und nicht nur das, denkt an die alten Hunde die müssen doch auch was warmes haben, wir müssen ALLE an die Alteingessenen denken, damit sie ein schönes warmes Haus bekommen.
Liebe Grüße Margot

(1226) Roberta v.
Mo., 25 Januar 2016, 08:24Uhr

Schaut doch bitte mal bei dem alten Roby rein.

So viele Hunde werden hier vermittelt,

Er hat es auch verdient!

Vielen Dank

Roberta v.

(1225) Sabine Purschke
Sa., 23 Januar 2016, 15:52Uhr

Ich finde es toll und richtig klasse...wie sich der schwarze BORDI auf seiner richtig guten Pflegestelle "gemacht" hat. In den Zeilen des Pflegefrauchens wird für mich absolut klar,wie feinfühlig und erfahren das Pflegefrauchen Bordi beschreibt. Was hat er es gut dort und wieviel hat er dort schon gelernt.......DANKE an das Pflegefrauchen. Wenn man die Augen von Bordi jetzt auf den Bildern sieht,macht einen das sehr glücklich. Für mich ist aber auch klar,dass nur das "BESTE ZUHAUSE" für diesen tollen Kerl infrage kommt.....Nach dieser tollen Pflegestelle gibt es aber auch wirklich kaum eine Steigerung. Also liebes Pflegefrauchen::::::Bitte Bitte nur das allerbeste Zuhause für diesen Hund,der bei dir ja schon das Beste erlebt!!!!!ok????????? Danke

(1224) Margot Beumer
Mi., 20 Januar 2016, 11:37Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde,
BITTE denkt daran, dass der Lohn für die Mitarbeiter für Dezember noch nicht ganz vorhanden ist!!!

ich freue mich sehr das Franjo und Franky endlich reisen können.

Gruß Margot

(1223) Regina Kimmel
Di., 19 Januar 2016, 16:15Uhr

Liebes Pfotenfreundeteam,

ist es nicht unverantwortlich in der Gärtnerei weitere Hunde zu lassen, nachdem was man über Cioby und Cora gelesen hat? Es handelt sich doch nicht um dieselbe Cora, die unter Futterpatenschaften steht?
Auf die Menschen der Gärtnerei kann man doch überhaupt keinen Verlass haben

Liebe Grüße
Regina

Kommentar:


Cioby und Cora waren die einzigen die sich vor vielen Jahren dort vom Tierheim aus angesiedelt haben, mehr als 5 Jahre, die anderen Hunde die dort leben sind mittlerweile mehr Schäferhunde, die als Wachhunde gehalten werden. es ist kein Hund mehr dort, der mal vom Tierheim kam.

Das Pfotenfreundeteam

(1222) Marina R.
Di., 19 Januar 2016, 15:11Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde,

leider können mein Mann und ich momentan noch keinen Hund aufnehmen. Wir haben noch keinen Garten und durch Arbeit UND Abendschule zu wenig Zeit. Dies wird sich ab dem Sommer aber ändern. Wir sind riesige Hundefreunde und sind froh über solche Hilfsorganisationen. Bin gerade auf die Hündin Marina gestoßen und war sofort verliebt, mit Sicherheit auch wegen dem Nahmen :-)
Werde daher heute noch das restliche Geld für Marina spenden!

Weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Marina R.

(1221) Sabine
Mo., 18 Januar 2016, 13:59Uhr

Ich freue mich sehr über die Aktion "beheizbare Hütten" und "Seniorenhäuser" und habe gleich schon etwas überwiesen.

Ich bin selbst eine furchtbare Frostbeule und in dieser Jahreszeit jedes Mal wenn ich von draußen in die wohlige Wärme nach drinnen komme dem Erfinder der Zentralheizung unendlich dankbar. Auch unsere Tiere schätzen die Wärme sehr. Besonders beliebt sind derzeit Küche und Diele, denn dort haben wir Fußbodenheizung und manchmal kann man vor Hunden und Katzen, die sich alle lang auf dem Boden ausstrecken, kaum treten. Insbesondere unsere Alten Arthrose geplagten mögen bei diesem Wetter kaum rausgehen. Pips (ein sehr alter Rumäne von einem anderen Tierschutzverein, der kaum noch laufen kann)geht im Moment nur mit guten Zureden und "NUR WENN DU DIE TÜR SOLANGE AUFLÄSST" ein paar Schritte in den Garten. Das wird nach jedem zweiten Schritt mit sorgenvollem Blick über die Schulter überprüft. Er sagt, Winter, Schnee und Kälte hat er in seinem Leben genug draussen ertragen. Im Frühjahr kann ich gerne wieder mit Aussenaktivitäten auf ihn zukommen. Und auch unsere anderen Rumänen, Polen und Ungarn achten bei dieser Witterung peinlich genau darauf, kein nasses Fell zu bekommen - haben sie doch in ihrem früheren Leben auf der Strasse gelernt, dass sie das unter Umständen das Leben kosten kann. Bei Schneeregen und Minusgraden pinkelt man dann also gerne, wenn Mensch nicht schnell genug zur Stelle ist, auch mal im Wintergarten an die eingewinterten Pflanzen oder auf die Fußmatte (Kopf wird dabei nach draussen gesteckt, Körper bleibt drinnen, also war man ja quasi "draussen").

(1220) Margot Beumer
Mo., 18 Januar 2016, 11:12Uhr

Liebe Pfotenfreunde,
jetzt können wir wirklich etwas für die alt eingesessenen oder alte Hunde tun, damit die armen Fifis wenigstens nicht frieren müssen.
Wenn jeder Hundefreund und das sind wir ja alle ein paar Euros übrig hat können die Häuser bzw.die Hundehütten doch schnell geliefert werden, der Winter ist noch sehr lange.
(z.B. für die hübsche Cioby oder alle anderen)ich werde meinen Beitrag dafür heute leisten.
Gruß Margot

(1219) Roswitha J.
Do., 14 Januar 2016, 13:58Uhr

Liebe Nauca,

ich bin glücklich, dass Du in ein glückliches Leben wechseln konntest und den Winter nicht mehr in Rumänien verbringen mußtest..

Werde steinalt und bleibe gesund.



zurück