» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
4 + 7=

(1388)
(78) Carmen
So., 27 Mai 2012, 08:17Uhr

Wie geht es denn Janiz? Ich habe immer so nach ihm geschaut und würde mich freuen, von ihm zu hören.

Hätte ich nicht schon drei Hunde, dann wäre er zu mir gezogen!

Liebe Grüße Carmen

(77) Pia
Fr., 25 Mai 2012, 19:54Uhr

ich freue mich so für Surviver, aber auch allen anderen Hunde, die nach Deutschland reisen konnten.

Liebe Surviver, ich hoffe, du findest bald ein schönes zu Hause!

LG Pia

(76) Sabine Purschke
Di., 22 Mai 2012, 15:06Uhr

hallo liebe Menschen,ich----Surviver,die Greyhundmixdame,bin am Sonntag den 20.Mai nach langer Fahrt in Deutschland gelandet.Es sind soviele Hunde mit mir ausgereist,alle hatten wir ein bisschen"Bammel".....wir wussten ja nicht,was nun ist oder sein wird,aber irgendwie spürt man auch,dass die Menschen,die einen fahren ,lieb und nett sind und dass die,die uns abholen, irgendwie etwas Besseres mit uns vorhaben werden.DANKE an ALLE.Sonntagabend kam ich also ersteinmal auf einer Zwischenstation in Gnarrenburg an-in der Nähe von Worpswede.Sabine hatte mich abgeholt ,ihr Mann ist Tierarzt und sie selber haben 6 Hunde,auch aus dem Ausland,denen es hier jetzt viel besser geht.Damit nicht zuviel Stress war,wurde ich ersteinmal alleine mit Sabine in den Garten geführt,ich kenne das nicht,habe mich nur im Gras hin und hergewälzt,danach habe ich gefressen und getrunken.Ich hatte keine Angst,spürte gleich-----alles gut.Ich kenne auch überhaupt bisher keine Räume von innen,also wurde ich die Treppe hochgetragen und habe mit Sabine die ganze Nacht zusammen in einem Zimmer verbracht.Ich habe mit ihr dort auf einem alten Sofa an ihrer Seite die ganze Nacht geschlafen,eng an sie rangekuschelt,wurde gestreichelt und beruhigt.Ich lag auf dem Rücken und lächelte über das ganze Hundegesicht.Ich habe auch nicht reingemacht in das Zimmer,toll oder?Man, wäre das toll gewesen,wenn ich für immer hätte bei ihr bleiben können,ich wusste ja nicht,dass sie mich nur abgeholt hat ,um mich morgen dann in die Tieroase Birkenschold zu bringen,nach Wagenfeld,in die Nähe von Sulingen.Ralf,der Besitzer der Tieroase holt immer wieder Greyhounds aus Irland,denen er hier in Deutschland ein besseres Zuhause vermittelt. Ich werde dort in der Tieroase leben,mit einem anderen Hund zusammen in einem Gehege mit Wohnraum,wie die anderen Hunde dort auch,bis mich Jemand entdeckt und mir ein Zuhause geben will.Bitte liebe Leute ,schaut irgendwann mal in die Seiten von der Tieroase Birkenschold,irgendwann steht bestimmt über mich etwas Neues in deren Seiten.....vielleicht verliebt sich ja Jemand in mich.Ich mag andere Hunde und Menschen,muss nur noch ein bisschen etwas Neues lernen.Wenn es neue Bilder von mir,der Surviver, geben wird,werde ich die mal reinstellen lassen.Sabine liebe ich und sie mich,aber sie haben schon soviele Hunde,aber sie hat es unterstützt,dass ich immerhin herauskommen konnte.Bitte liebe Menschen,die ihr hier den Text von mir lest......helft so schnell wie möglich auch den anderen Hunden in Slatina,das Tierheim dort soll zumachen,wer weiss,was dann meinen ehemaligen Kumpels passieren wird Eure Surviver

(75) Horst T.
Mo., 21 Mai 2012, 21:31Uhr

Hallo liebes Pfotenfreunde- Team,
es freut mich, dass die Reiseliste so voll geworden war.
Ganz doll hat es mich gefreut, dass Pitica den Sprung auf die Reiseliste geschafft hat. Für sie hatte ich auch immer mal wieder in GÖ Flyer ausgehängt.
Ich hoffe, Sie (die Fahrer), die Wauzies und natürlich auch Miezi, sind alle wohlbehalten angekommen.

GLG Horst

(74) Christine
Mo., 21 Mai 2012, 20:24Uhr

Hallo zusammen,

bin begeistert, was Ihr in der kurzen Zeit gestemmt hat. Freue mich, dass soooo viele Hunde den Weg in ein besseres Leben antreten konnten und koennen. Damit das weiter so bleibt, habe ich auch schon meinen Beitrag geleistet....Habt Ihr schon ein Grundstueck in Aussicht?
Viele Hunde konnten ins Ausland reisen. Mit welchen Organisationen arbeitet Ihr zusammen? Habe keinerlei Hinweise auf Eurer HP finden koennen. Vielleicht koennt Ihr dazu mal etwas schreiben? Vielen DAnk fuer die Info.
Weiterhin toi, toi, toi
Christine

Kommentar:

Hallo Christine,

vielen Dank für deine Unterstützung und deine netten Worte.

Ein konkretes Grundstück haben wir noch nicht. Wir müssen erst sehen, wieviel Geld zusammen kommt. Dann können wir entscheiden, was wir "uns leisten" können.

Die Organisationen, mit denen wir zusammen arbeiten, findest du auf unserer Homepage unter "Links".

Das Pfotenfreundeteam

(73) chris
Mo., 21 Mai 2012, 19:14Uhr

Hallo, schaut bitte einmal hier. Das Tierheimgelände in Rousse muss auch geräumt werden. Die Verantwortlichen haben es tatsächlich geschafft, von den 250 Hunden dort fast 200 in deutsche Tierheime/Pflegestellen zu bringen. Für die restlichen Hunde reicht das kleinere, neu erworbene Grundstück. Vielleicht könne die euch ja Tipps geben.
http://www.db-tierhilfe.de/hilfe-rousse-03-2012.php

(72) Gerda R.
Mo., 21 Mai 2012, 12:53Uhr

Liebe Übernehmer von Fetia und Janiz berichtet doch bitte mal auch im Gästebuch über die Beiden. Auch würde ich mich freuen hier über die anderen Glückspilze zu lesen, die am Wochenende gereist sind.

LG Gerda

(71) Gudrun V.
Fr., 18 Mai 2012, 19:43Uhr

Liebe Pfotenfreunde,

es ist einfach nur toll, was ihr in so kurzer Zeit geschafft habt!

Ich freue mich für die vielen Hunde, die reisen könnnen und vor allem für Janiz!

LG Gudrun

(70) Gabi Seiffert
Mi., 16 Mai 2012, 21:28Uhr

Ich bin ganz überwältig von dieser tollen Reiseliste. Es ist einfach nur toll!

Ich wünsche Euch eine gute Fahrt und kommt gut wieder nach Hause!

LG Gabi

(69) Kerstin Schneider
Mo., 14 Mai 2012, 15:50Uhr

Was für ein süßer Text bei unserer Mandy! =)
Wir sind froh, dass wir so eine süße Maus gefunden haben und Charly hat sie auch gleich ins "Hundeprinzenherz" geschlossen!!

Viele Grüße von Kerstin und Mario mit Charly und Mandy

zurück