» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
1 + 5=

(1388)
(1258) Sabine Purschke
Di., 29 März 2016, 08:53Uhr

Danke Danke Danke.......so sehr.......an die Menschen,die dem POXY- IGOR solch ein wunderbares erfahrenes freies achtsames Zuhause gegeben haben. Ihr lasst ihm ALLE ZEIT,um anzukommen und das ist wunderbar.Denn nach soooovielen Jahren der Gefangenschaft,ohne etwas erlebt zu haben,Erfahrung als Hund gesammelt zu haben......dann in die Freiheit zu kommen....ist ersteinmal nicht einfach. Ihr macht das aber dem Igor wirklich sehr leicht. Ohne euch zu kennen,hat er so alle Chancen der Welt. Nochmals Danke. Hoffentlich wird auch seinem Bruder LUCA solch ein Wunder noch irgendwann mal zuteil werden. Luca ist der Einzige ,der zurückgeblieben ist. Vielleicht kann man ihm ja auch helfen,oder kennt Jemanden,der sich genau solch Mühe gibt!!!!!!!! Alles erdenklich Gute für Poxys weiteres Lebn!!!!!!

(1257) pietsch
Fr., 25 März 2016, 07:56Uhr

Liebe Pfotenfreunde,

danke für die News aus dem Tierheim und aus Slatina, dies finde ich eine sehr gute Idee.

Sehr traurig mit der totgeschossenen Hündin.

LG Liane

(1256) Roberta V.
Do., 24 März 2016, 08:03Uhr

Lieber Lica,

Es tut mir sehr leid dass du nur wenige Monate dein Leben wirklich leben
konntest.

Aber dank deiner pflegestelle und den vielen pfotenfreunden konntest du
Es ja.

Vielen Dank an alle Spender und viel Glück im hundehimmel

Deine

Roberta V.

(1255) Nina Schäfner
So., 20 März 2016, 14:41Uhr

Liebe Cioby, grad wieder hab ich mir dein foto in entspannter und genießerischer Pose auf dem Sofa in deinem zuhause angesehen, ich habe das bild vergrößert und "dich gestreichelt"- mensch du bist aber auch ne süße wuschelmaus!!!! Auch, wenn es Monate gedauert hat, bist Du Dich eingelebt hast, Ich freu mich weiter über dich und wünsche euch allen gaaaanz viel glück und gesundheit und freude im eigenem heim!!! Vieeeelen dank dem herrchen/ frauchenmenschen , wo du einziehen konntest!!! Für das Senirenhundehaus nach Slatina ist natürlich trotzdem grad das Schalke 04 Torgeld raus- auch wenn ein Tor nicht selber geschossen wurde. Alles Liebe und auch beste Grüße an Orby schicken die Thüringer Randitschkis!!!

(1254) Karin Eckstein
Do., 17 März 2016, 10:00Uhr

Habe eben erst und mit einem Kloß im Hals gelesen, dass Cioby schon lange ein Zuhause gefunden. Das ist toll!!!

Auch, dass Rudi nun bei seiner Familie bleiben darf!!

Mein Taro-Schatz (den ich von Euch habe) schnorchelt grade auf dem Sofa vor sich hin. Ich hoffe sehr, dass es nicht mehr allzu lange dauert und ich mehr Platz habe und eine weitere Fellnase von Euch bei mir einziehen kann!

Euch alles Gute und viele liebe Grüße

Karin Eckstein

(1253) Nina Schäfner
Sa., 12 März 2016, 20:01Uhr

Jippi, Hurra!!! Cioby-süüüüße Omi, jetz hab ich mir aber de in Lümmelfoto auf der Couch lange angesehen- wirklich, ich freu mich so doll!!!! Es muss ein lieber Mensch sein, der dich geholt hat und ich bedanke mich ganz doll dafür und auch wieder dafür, dass du ins Tierheim geholt wurdest- denn das war deine Chance! Klettern musst du nun nicht mehr- höchstens auf das Sofa!! Vielleicht meldet sich dein Frauchen mal im Gästebuch- dir, ihr und deinen mitbewohnerhunden alles liebe und genießt euer leben richtig! Randi wohnt seit. Gestern 5 Jahre bei mir, sie war wie du in Slatina und hatte auch Glück! Beste Grüße von den Thüringer Randitschkis.15

(1252) Sabine Purschke
Fr., 11 März 2016, 06:36Uhr

DANKE........der Frau,die dem CIOBY mit ihren Hunden zusammen so eine tolle Pflegestelle ermöglicht. Es ist wie ein Wunder,wenn man Cioby jetzt so sieht.........DAS ist Leben....Das ist Liebe!!!!!! Cioby beginnt das Leben zu schätzen.......Dank der tollen Unterstützung seines Pfelegfrauchens!!!! Natürlich auch ein großes Danke an die Pfotenfreunde Rumänien.....wenn dieser tolle engagierte Verein nicht wäre,hätte CIOBY nicht dieses Glück gehabt!!!!! Wie auch viele andere Hunde mehr!!!

(1251) Doris
Do., 10 März 2016, 02:13Uhr

Hallo liebes Team,
mich würde sehr interessieren wie es dem Rotti geht,
LG und Danke

Kommentar:


er mußte leider eingeschläfert werden. Er hatte sich noch recht gut erholt, mit dem besseren regelmäßigen Futter, aber er hatte viele Tumore und es ging ihm dann nicht mehr gut.

Das Pfotenfreundeteam

(1250) sandra seibold
Di., 8 März 2016, 19:55Uhr

Hurra!! Poxy darf das Tierheim verlassen!!Ich freue mich so für den Schönen,dass er nun endlich auch etwas anderes als das Tierheim kennenlernt. Könnte sein Bruder Luca nicht vielleicht an eine Eurer befreundeten Tierschutzorganisationen vermittelt werden? Ich würde sofort die Reisekosten übernehmen.
Alles Gute im neuen Leben Poxy!

Kommentar:


Für Luca haben wir leider bislang keinen Platz.

Das Pfotenfreundeteam

(1249) Nina Schäfner
Mo., 29 Februar 2016, 11:48Uhr

Es ist unvorstellbar, was da irgendwo an so vielen Stellen der Welt abgeht. Solch unwürdiges Leben in den Sheltern, Tötungen , auf den Strassen oder gar in "Obhut" als eigentliches Haustier. Verhungert, verdurstet, tot gebissen- alles kaum vorstellbar oder zu glauben, aber Eure Fotos zeigen es ja, die absolute Realität und deshalb muss man wirklich mal sagen, also absolut tolle, gewissenhafte und gezielte Hilfe wurde da geleistet, wenn mann diese geschundenen Hundchen bei der Aufnahme und nun sieht!!! Vielen vielen Dank für hervorragende Leistungen!! Ganz viel Glück für ein sorgenfreies und erfülltes Hundeleben in der Zukunft und ein Gedenken, an alle die vielen, die es nicht schaffen konnten. Man schämt sich für Menschen, die so etwas dulden bzw. gar fördern. Liebe Grüße und das bald der Frühling in Rumänien mit warmen Sonnenstrahlen einzieht, von den Thüringer Randitschkis!!

zurück