» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 2=

(1388)
(198) marion
Mo., 5 November 2012, 22:38Uhr

Liebe Gygsy, ich hoffe und wünsche Dir ein schönes zu Hause, Du geschundene Seele!

LG Marion

(197) Uschi
Sa., 3 November 2012, 18:52Uhr

Hallo Renate,
ich wohne im Norden zwischen Hamburg und Bremen (Scheeßel) Gina verläßt ihr Körbchen nur extrem selten, aber sie schaut sich ruhig und gelassen das Treiben hier an - solange man ihr nicht zu nahe kommt...
Auch Irina ist ein großer Angsthase, aber sie geht dann nach vorne - Angriff ist die beste Verteidigung. Mit der Katze war sie heute kurz auf Tuchfühlung. Ich hatte ein ziemlich mulmiges Gefühl dabei, denn ich habe gemerkt, das sie auch vor Katzen große Angst hat. Aber es ist alles gut gegangen. Mir vertraut sie mitlerweile, aber von anderen lässt sie sich nach wie vor nicht anfassen, das wird wohl auch noch dauern.
Liebe Grüße
Uschi

(196) renate
Sa., 3 November 2012, 09:50Uhr

hallo uschi,
habe gerade erst deine zeilen gelesen, da in unserer gegend das internet ein paar tage nicht funktioniert hat.
die arme gina, wenigstens diese beiden hunde sind jetzt in sicherheit! ich drück dir ganz fest die daumen, dass du gina wieder aufgepäppelt bekommst! hoffentlich wird irinas katzenproblem mit der zeit besser - das ist wirklich eine sehr schwierige situation für dich und auch deine schon vorhandenen tiere sollen sich ja weiterhin wohl fühlen. pass gut auf dein kätzchen auf!.
in welcher gegend wohnst du eigentlich, ich komme aus dem karlsruher raum.
liebe grüße
renate

(195) Susanne
Fr., 2 November 2012, 16:35Uhr

So viele neue Hunde und auch so viele junge Hunde. Ich hoffe, dass speziell die jungen Hunde schnell ein zu Hause finden, damit sie den Winter dort nicht zubringen müssen. Ohne Haus und nichts beheizt, da wird es schwer für die Kleinen!

Schön, von Grasa, Gina und Irina zu lesen!

LG Susanne



(194) Uschi
Mi., 31 Oktober 2012, 13:45Uhr

Hallo Renate,
es gab in allerletzter Minute eine Änderung.Es ist nicht Coca, sondern Irina zu mir gereist, ich habe also Gina und Irina bei mir. Gina war sehr, sehr angeschlagen, als sie ankam. Sie verläßt auch heute noch nicht ihr sicheres Körbchen. Da sie wahrscheinlich schwer Artrose hat, wird sie nun mit Grünmuschelextrakt und Vitaminen behandelt. Es wird sicher noch viele Wochen dauern, bis die kleine Maus durch den Garten tollen kann, aber ich arbeite dran.Ich bin sicher, in Slatina hätte sie den Winter nicht überlebt.
Irina ist gesundheitlich fit, doch auch sie steckt extrem voller Ängste. Aber immerhin schafft sie es schon in den Garten und wälzt sich genüsslich im Gras. Das große Problem bei ihr ist, dass sie Katzen nicht ausstehen kann. (wir haben eine) und das sie so eifersüchtig reagiert, das sie auch schon meinen vorhandenen Hund attakiert hat. Sie müsste auf jeden Fall in ein Zuhause, wo sie Prinzessin sein darf, ohne Katzen und Kleintiere. Es bedarf halt alles viel, viel Zeit. L. G. Uschi

(193) Katrin
Di., 30 Oktober 2012, 19:20Uhr

Hallo,

habe soeben 25,00 Euro für den Arbeitslohn der Mitarbeiter überwiesen. Ich hoffe, das Geld kommt noch für Oktober zusammen.
Katrin

Kommentar:


Danke für die Unterstützung! Wir hoffen auch, dass wir das Geld noch zusammen bekommen.
Das Pfotenfreundeteam

(192) renate caspers
Di., 30 Oktober 2012, 13:44Uhr

hallo liebe uschi,
gina und coca sind ja mittlerweile bei dir wohlbehalten angekommen. es ist so wunderbar, dass gina es noch vor dem winter geschafft hat!! wie läuft es denn mit den beiden, wie kommen sie mit dem kulturschock klar?
ich würde mich freuen, wenn du hier berichten würdest!
liebe grüße
renate

(191) Viola
Di., 30 Oktober 2012, 10:47Uhr

Ich habe gesehen, dass mein Herzenshund Roby unter Reisepatenschaften steht, dass ist ja wirklich soooooooooooo schön.

Er hat einen so traurigen Blick und es wird wohl Zeit für ihn in ein besseres Leben zu kommen.

Liebe Grüße Viola

(190) Di Giovanna Claudia
Di., 30 Oktober 2012, 10:46Uhr

Hallo Maren

Dann mach ich mal den Anfang bei Deinem Wunsch:
Mir wurde die Grasa anvertraut mit der kleinen Anmerkung, sie sei eine Schnappschildkröte bis sie ihren Menschen kennt und ihm vertraut, bekommen habe ich ein sehr liebenswerte in keiner Weise bissige ältere Hündin mit einem Blick zum Dahinschmelzen. Sie erkannte ihre rumänische Kollegin Pjtika wieder und die Beiden kommen es ganz gut klar zusammen.
Ich hoffe die anderen Uebernehmer haben ebenso soviel Freude an ihren Schützlingen.

Liebe Grüsse Claudia

(189) Sina Löhrke
Di., 30 Oktober 2012, 08:43Uhr

Ich wünsche Euch eine Hand
die Euer Pfötchen ergreift
und mit Euch
durch die Wälder streift.
Eine Hand die Euch streichelt
Eine Hand die Euch liebt,
eine Hand die viel weniger nimmt
als sie gibt.
Könnte ich nur einige von Euch bei mir aufnehmen. Aber ich lebe in einer Mietwohnung und darf es nicht.

zurück