» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
7 + 7=

(1388)
(288) Melanie
Mo., 14 Januar 2013, 17:45Uhr

Ich wollte mich mal erkundigen wie es nun mit der Fahrt aussieht die am Sonntag statt finden sollte und ob denn jetzt alles problemlos fortgesetzt wurde.

Liebe Grüße.

Kommentar:


Die Fahrt hat sich um ein paar Tage verzögert, aber es sind alle Hunde gestern gut in Deutschland angekommen.

Das Pfotenfreundeteam

(287) renate
Sa., 12 Januar 2013, 10:11Uhr

habe mich grad erschrocken: wieso ist guidos bild auf der reiseliste nicht mehr da? ist was passiert? und unter den senioren sind auch einige bilder "leer".
erstaunte grüße
renate

Kommentar:


Es gibt leider Probleme mit dem einen Anbieter, wo noch einge Bilder von den Hunden hinterlegt sind. Wir sind dabei diesen zu wechseln, es wird abwer noch etwas dauern.

Das Pfotenfreundeteam

(286) Petra H.
Mo., 7 Januar 2013, 16:37Uhr

Arme Luna, menno, da habe ich mich grad wieder aufgeregt...
habe aber wieder 2 "Aufträge" für Stricksocken;-) Spende für Luna wird vorgemerkt - nicht viel aber besser als nix.

LG
Petra

(285) Sina Löhrke
Mo., 7 Januar 2013, 14:06Uhr

Oh Mein Gott!!! In was für einer kranken Welt leben wir doch. Einfach unfassbar. Ich hoffe und bete, für Luna gehen genügend Mittel ein, ihr zu helfen.

(284) Susanne
Mo., 7 Januar 2013, 10:18Uhr

Ich habe mir eben den Beitrag über Luna durchgelesen. Es ist wirklich schlimm, was manche Menschen den Tieren an tun.

Da reicht ein "einfaches" Aussetzen nicht aus, da muß der Hund noch gequält werden.

Schlimm solche Menschen!

Ich hoffe, sehr, dass man Luna helfen kann!

LG Susanne

(283) Brigitte M.
Mo., 7 Januar 2013, 09:37Uhr

Hallo,
wünsche Euch noch nachträglich ein erfolgreiches Jahr 2013.

An die Survivor-Fans: Gestern wurde Survivor in der Sendung Tieresucheneinzuhause.de vorgestellt. Sie sah wunderschön aus mit ihrem sanften Blick und ich hoffe, sie findet nun ihre richtige Familie.

LG Brigitte

(282) Sabine Purschke
Do., 3 Januar 2013, 17:00Uhr

Bitte bitte schaut nochmal ganz dringend unter Notfälle,der erste Hund----Cioby-------eine ältere Hündin .Ich habe sie schon sooft im Gästebuch genannt.....wir haben selber 5 Hunde,mehr geht nicht,aber Cioby hat es sooooo dringend nötig,dass ihr ein lieber Mensch heraushilft.Wo ist dieser liebe Mensch,wer hilft ihr heraus,ich würde es mir sehr wünschen.

(281) Carmen
Do., 3 Januar 2013, 14:20Uhr

Eure Hüttenaktion ist ja wirklich eine tolle Sache! Ich hoffe, es finden sich noch ausreichend Spender, damit ihr die restlichen Hütten im Januar kaufen könnt.

Was mir auch bei Euch sehr gut gefällt, dass bei Eurem Verein auch die Alten und schwierigen Hunde eine Chance bekommen auf ein neues Leben in Deutschland! Das zeichnet einen guten Verein aus.

Macht weiter so!

Herzliche Grüße Carmen

(280) Birgit
Di., 1 Januar 2013, 10:10Uhr

Hallo

Ist es bekannt, woran Gina gestorben ist? Es waren so schöne Bilder von ihr zu sehen , wie sie in ihrem Körbchen liegt und an ihrem Futternapf steht.Es ist sehr traurig, dass dieses Glück nicht lange gehalten hat.

Kommentar:


Die Todesursache von Gina ist nicht bekannt. Gina war vom körperlichem Zustand sehr viel älter, als ihr wirkliches Alter. Das harte Leben hat ihr sehr zugesetzt. Sie lag in ihrem Körbchen wie immer, es sah so aus, als wenn sie einfach nicht mehr aufgewacht ist.

Wir hätten uns auch gewünscht, dass sie ihr neues Leben noch sehr viel länger genießen kann, aber leider waren ihr nur gut 11 Wochen vergönnt. Aber sie konnte wenigstens nocheinmal die Fürsorge und Wärme in Ihrem Leben kennenlernen.

Das Pfotenfreundeteam

(279) Sina
Mo., 31 Dezember 2012, 06:47Uhr

Ich wünsche allen Unterstützern von diesem Verein nur das Allerbeste für 2013.
Ich habe nur noch eine Frage. Warum kostet der Transport manchmal 160 Euro ( Tony, Roby ) und manchmal 70 Euro? Ich frage deshalb, weil ich versprach Tonys Reisekosten zu tragen, aber 160 Euro nicht auf einmal zahlen kann ( konnte bisher nur 80 Euro überweisen) Nun fehlen immer noch 55,00 Euro und ich mache mir große Sorgen um ihn.

Kommentar:


Die 160,00 € Reisekosten kommen zustande, wenn ein Hund von einer anderen Tierschutzorganisation übernommen wird und der jeweilige Hund dann nicht mehr in unserer Vemittlung ist. 70,00 € sind für die Hunde, die auf eine Pflegestelle von unseren Verein gehen und somit dann weiter in der Vermittlung bei uns bleiben.

Danke für die Hilfe für Tony!

Das Pfotenfeundeteam



zurück