» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
1 + 3=

(1388)
(308) Sina
Mo., 11 Februar 2013, 15:00Uhr

Hallo Pfotenfreunde
Ganz recht, Birgit!!! Ich verstehe so etwas auch nicht. Ich würde auch am liebsten eine ganze Bande bei mir aufnehmen. Ich weiss aber, dass ich es nicht darf( Vermieter ) Deshalb tue ich das so einem, eh schon gestraften Wesen, garnicht erst an. Erst aufnehmen und einige Tage später muss er schon wieder weg. Würde mich wirklich interessieren--weshalb?
Anmerken möchte ich noch, dass wohl einige kleine Spenden für Luna ( auch von mir ) eingetroffen sein sollten. Wäre schön, wenn ihr das auch aktualisieren könntet. Ist nun mal so, Information und Transparenz fördern die Bereitschaft zu spenden. Danke für eure Arbeit Sina

Kommentar:


Ist schon aktualisiert :).

(307) Birgit
Mo., 11 Februar 2013, 10:36Uhr

Es ist immer so schade, wenn Hunde aufgenommen werden und dann schnell wieder weg müssen.

Ich hoffe, Busi findet schnell ein gutes zu Hause oder eine gute neue Pflegestelle.

Man sollte sich dies immer vorher gut überlegen einen Hund bei sich aufzunehmen.

LG Birgit

(306) Rahel S.
Fr., 8 Februar 2013, 09:29Uhr

Hallo liebe Gästebuchleser,

bitte schaut Euch doch mal Giulio und Panda unter Rüden 30-50 cm an! So bildhübsche und nette Hunde. Ich kann garnicht verstehen, dass sich niemand für die beiden interessiert :-(((

LG, Rahel mit Phoebe und TT

(305) Diana H.
Mi., 6 Februar 2013, 19:48Uhr

Halo Ihr Lieben,

Ich habe eine kleine Spende für Luna überwiesen. Die arme Maus muss endllich nach Deutschland kommen :-) Zusammen schaffen wir das;-)

LG und bis bald


(304) Petra
Mi., 6 Februar 2013, 09:48Uhr

Hallo,

ich habe euren Reisebericht gerade erst gelesen und wie immer trieb es mir das Wasser in die Augen - wenn man doch nur immer und überall helfen könnte...aber das geht leider nicht.

Ohne euch jedoch würden so viele Tiere ohne Hilfe bleiben und ich finde eure Arbeit einfach toll.

Eine kleine Spende ( ich hab Socken verkaufen können;-), hab jetzt noch 2 Paar Kindersocken liegen)) ging über Paypal raus. War das 1. Mal auf diesem Weg und noch etwas ungewohnt.

Liebe Grüße
Petra



(303) katrin
Di., 5 Februar 2013, 14:02Uhr

Hallo, werde heute noch was überweisen. Es ist nicht viel aber hoffentlich ist es ein kleiner Anfang:) Katrin


(302) Sina
Mo., 4 Februar 2013, 08:22Uhr

Hallo Pfotenfreunde Team
Ich bewundere eure Arbeit. Aber eine kleine Anmerkung habe ich doch. Ich weiss, dass ihr in Arbeit ertrinkt, dennoch fände ich es schön,wenn mehr Information zu den einzelnen Spendenaufrufen veröffentlicht würde. Luna zum Beispiel. Was wurde aus ihr? Konntet ihr genügend Gelder generieren, ihr zu helfen? Je mehr Information, desto größer ist wohl die Bereitschaft zu spenden.

Comment:


Ja, dass stimmt, wir werden es wir gleich nachholen!

Das Pfotenfreundeteam

(301) Anna
So., 3 Februar 2013, 14:48Uhr

Hallo liebe Pfotenfreunde, Ihr macht eine ganz tolle Arbeit! Ich kucke fast täglich rein und wenn ich ein paar Euros übrig habe spende ich Sie immer sofort an Euch. Den Reisebericht Januar finde ich, trotz der fürchterlichen Umstände, ganz toll. Hut ab vor soviel Mut und Engagement. Sind die neuen Hundehütten schon eingetroffen?

Comment:


Vielen Dank für die Unterstützung!

Die nächste Lieferung der Hütten ist für heute angesagt worden. Wir hoffen, dass diese gut dort angekommen sind und sobald wir eine Info und Bilder darüber haben, werden wir berichten. Vielen Dank nochmal an alle, die uns bei den neuen Hütte unterstützt haben!

Das Pfotenfreundeteam

(300) Gabi
Do., 31 Januar 2013, 21:51Uhr

Hallo,

toll, dass schon so viele Hütten gespendet wurden. Ich hoffe, dass noch viele Spender etwas geben, damit irgendwann alle Hunde eine gute Hütte haben.

Gabi

(299) Birgit
Do., 31 Januar 2013, 11:03Uhr

Ein grosses Dankeschön an Kathrin und Daniela für den Reisebericht und die auf sich genommenen Strapazen der Rumänienfahrt!Es freut mich, dass alles gut gegangen ist.
So viel ich auf den Fotos erkennen kann,sehen die neuen Hundehütten sehr gut aus und wurden auch schon bezogen.
Ein kleines Dickerchen (das ist nicht böse gemeint),schaut aus einer Hütte.Sehr süss!
Ich freue mich auch für Surviver, dass er endlich ein Zuhause gefunden hat.

Viele Grüße

zurück