» Gästebuch - Pfotenfreunde-Rumänien Pfotenfreunde-Rumänien e.V.

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
2 + 9=

(1388)
(328) Marion
Di., 26 Februar 2013, 19:43Uhr

Hallo Margot (321),

wenn die Organisation steht, dann wird Eny hoffentlich bald zu uns ausreisen dürfen und hier ihr Plätzchen in unserem buntgemischten Rudel haben.

Lieben Gruß, Marion

(327) Katrin
Di., 26 Februar 2013, 07:24Uhr

Hallo Petra (324),

ich würde gerne zwei Paar Socken in Bestellung geben.

Einmal für eine Geburt (Farbe neutral) und einmal für einen einjährigen Jungen. Können wir E-Mail Anschriften tauschen, um weiteres zu besprechen?

Katrin

Kommentar:


Wir fragen Petra an, ob wir ihre Mailadresse an Sie weitergeben können :)

Das Pfotenfreundeteam

(326) Peter
Mo., 25 Februar 2013, 22:18Uhr

Tolle Arbeit, die Ihr hier leistet. Da ich selber ehrenamtlich arbeite, weiß ich was das für eine Arbeit ist.

Gut, dass es Leute wie Euch gibt, die nicht die Augen verschließen.

MfG Peter



(325) Susanne
Mo., 25 Februar 2013, 15:08Uhr

Hallo zusammen,

Weiß man schon wie es Costi geht?

Wie geht man eigentlich im Tierheim mit der Räude von Costi um..schließlich ist Räude sehr ansteckend...konnte man sie unterbringen?

Im Internet steht, dass Räudebefallene Hunde besonders hochwertiges Futter, Alfalfa Sprossen, Fischöl, oä braucht, um überhaupt eine Chance zu haben.. Geht das überhaupt in Rumänien?

Vielleicht gibt es ja Antworten...

Susanne

Kommentar:


Wir haben heute ein Update für Costi gemacht.. Die Bedingungen sind leider nicht vergleichbar wie bei uns, aber Gratiela versucht, dass was sie möglich machen kann zu tun.

Costi ist nicht der erste Fall von Räude im Tierheim (es kommt aber zm Glück nicht oft vor) und bisjetzt sind die Hunde immer gesund geworden. Es wird versucht, soweit es im Tierheim möglich ist, Costi von den anderen Hunden zu separieren.

Wir hoffen, dass Costi bald gesund wird!

Das Pfotenfreundeteam

(324) Petra
So., 24 Februar 2013, 10:27Uhr

Hallo,

ein Paar Socken ist weg...allerdings keines von den 3en *G* die ich für Luna gedacht habe sondern Kindersocken in GR28 ;-) aber egal...ich lege das Geld beiseite und schaue das noch was dazukommt.

Also wenn hier jemand Socken braucht;-) - ich hab auch schon auf Bestellung gestrickt zugunsten der Fellnasen hier.

Bitte wie geht es Luna? Und wie ist der Stand der Dinge?

LG
Petra

Kommentar:


Danke für die Sockenspende! Wir hoffen für Luna noch genügend Geld zusammen zu bekommen, damit wir sie hier in Deutschland behandeln lassen können. Wir werden zeitnah ein Update für Luna machen.

Das Pfotenfreundeteam





(323) Susanne Lehmann
Fr., 22 Februar 2013, 12:15Uhr

Hallo,

ich warte ja sehnsüchtig auf die neue Reiseliste. Ich freu mich so, wenn Diana tatsächlich endlich zu uns kommen kann!Ich hab mich gleich in ihr Gesicht verliebt. Sie ist schon so lange in Slatina und ich möchte ihr alles so schön wie möglich machen, damit sie die zweite Hälfte ihres Lebens wenigstens eine liebevolle Familie hat. Unsere Hündin Gina (gest. im Dezember 2012) hat nämlich ihr Erbe noch nicht weitergegeben...
Liebe Grüße von Susanne

(322) Holstein-Scherneck
Fr., 22 Februar 2013, 08:33Uhr

Hallo, wollte mal liebe Grüsse von Billy überbringen. (Er kam im Januar zu uns)
Er hat sich Super eingelebt und ist ein wirklich toller Hund. Ein so lieber und süßer Hundemann. Er war von Anfang an stubenrein, machte nichts kaputt, läuft prima mit und ohne Leine, fährt gern Auto, schläft nachts durch, versteht sich Super mit allen Hunden. Und Kinder lieben Billy und Billy liebt Kinder. Er ist einfach nur toll. Und mit unserer Hündin klappt es auch so Super, die 2 sind wirklich süß zusammen, kein Streit , nur Harmonie.
Und ich glaube ihm gefällt auch sehr gut bei uns.
Alles in allem eine goldrichtige Entscheidung.

Liebe Grüße an alle von Billy und seiner Familie!

Ps. Ist natürlich klar, Billy bleibt für immer bei uns.

(321) Margot
Do., 21 Februar 2013, 22:20Uhr

Liebe Pfotenfreunde,

danke für dei tolle Arbeit die Ihr in Rumänien macht. Diese Hüttenaktion ist einfach nur super!

Ich hoffe ja sehr, dass Eny bald einen Platz findet, wenn ich nicht schon drei Hunde hätte...

LG Margot

(320) Uschi
Mi., 20 Februar 2013, 21:21Uhr

Hallo Carmen,
ich hatte Dir schon letzte Woche geantwortet, aber es wurde irgentwie nicht gedruckt.
Irina ist nicht unverträglich mit anderen Hunden und auch nicht aggressiv, sie sagt nur ihre Meinung, wenn ihr was nicht passt (sie ist halt ein Mädel). Das Problem ist eher mein Rüde, er ist eine totale Mimose. Sie braucht ihn nur schief ansehen und er ist weg. Und unsere Katze begreift einfach nicht, das nicht jeder Hund darauf steht, mit ihr Extremkuscheln zu veranstalten. Also muss ich ständig ein Auge auf die Bande haben oder sie - wenn ich arbeiten bin - getrennt halten. Das ist eine Zeit lang machbar, aber für alle Beteidigten keine Dauerlösung.
Sie sollte aber auf jeden Fall in erfahrene Hände, sie ist kein Anfängerhund, dafür hat sie einfach schon zu viel mitgemacht.

L.G. Uschi

Kommentar:


War kein Beitrag hier zum freischalten. Bitte immer nachfragen, wenn so etwas passiert.

Das Pfotenfreundeteam


(319) Susanne
Di., 19 Februar 2013, 18:45Uhr

Hallo zusammen,

Wir haben heute Costi auf der Homepage gesehen und waren von so viel Leid entsetzt. Eigentlich wollten wir aus finanziellen Gründen erst im März eine Hütte spenden, was aber nachdem was wir zu Costi gesehen haben nicht mehr möglich war..100 Euro haben wir gleich überwiesen..den restlichen Februar kriegen wir noch rum.

Aber eine Frage habe ich..wo finden wir Infos zu den Hunden, die beim nächsten Transport eingeplant sind, wann der nächste ist und nach welchen Kriterien ausgesucht wird. Kann sich z.B. eine zukünftige Pflegefamilie einen Hund aussuchen oder wird der zugeteilt? Was ist, wenn man einem bestimmten Hund die Einreise ermöglichen möchte, bezahlt man dann die Transportkosten und er ist automatisch dabei? Wo stehen die Berichte der Pflegefamilien, damit man mehr über den Hund erfahren kann? Und zuletzt, wer war denn zuletzt beim Transport dabei und wie erkennt man dies im Profil?

Sind doch viele Fragen geworden..aber wir sind noch neu...

Liebe Grüße, Susanne, Janina und Sara

Kommentar:


Derzeit gibt es noch keine Hunde die fertig sind zum reisen, da auch immer erst alle Formalistäten abgeschlossen sein müssen, damit diese ein reserviert o.ä. bekommen. Hunde die auf eine Pflegestelle oder die zu einer anderen Tierschutzorganisation reisen werden dann unter Reisepatenschaft gestellt, wo wir dann Paten für die Ausreise suchen.

Die Pflegehunde werden immer gemeinsam ausgesucht. Es muß ja auch bei der Pflegestelle passen.

Die Pflegehunde werden in gewissen Abständen aktualisiert und mann kann dann auf der Homepage lesen, wie sie sich entwickelt haben.

Welcher Hund gereist ist, sieht man immer an der Reiseliste, die natürlich nach einer gewissen Zeit gelöscht wird.

Vielen Dank für die Hilfe für Cost!

Das Pfotenfreundeteam

zurück